KAC-Verteidiger Kirisits an Leukämie erkrankt

10. Mai 2013, 13:44
10 Postings

Heilungschancen laut Ärzten sehr gut - Spieler: "Auch dieser neue Kampf wird gewonnen"

KAC-Verteidiger Johannes Kirisits ist an akuter myeloischer Leukämie erkrankt. "Leider muss ich euch mitteilen, dass ich wieder an Krebs erkrankt bin, seit drei Wochen im LKH Klagenfurt liege und bereits mit meiner Therapie begonnen habe", wurde der 27-Jährige am Freitag in einer Aussendung des heimischen Eishockey-Rekordmeisters zitiert. Bei Kirisits war vor neun Jahren Lymphknotenkrebs diagnostiziert worden.

"Zu meinem Glück wurde die Krankheit abermals sehr früh erkannt und man geht davon aus, dass ich 'erst' seit zwei bis drei Monaten daran leide", erklärte Kirisits, dass die Heilungschancen laut den behandelnden Ärzten erneut sehr gut stünden. Die erste Chemotherapie schloss der Teamspieler vor gut zwei Wochen "erfreulicherweise total ohne Nebenwirkungen" ab. "Auch dieser neue Kampf wird wieder gewonnen", versicherte deshalb Kirisits. (APA, 10.5.2013)

Share if you care.