Amazon arbeitet an Smartphone mit holografischem 3D-Display

10. Mai 2013, 10:06
31 Postings

Bilder sollen für Betrachter über dem Display schwebend erscheinen

Smartphones mit 3D-Displays und -Kameras gibt es bereits. Nun soll Amazon an so einem Gerät arbeiten. Allerdings gehen die nun durchgesickerten Pläne des Online-Händlers über das hinaus, was bisher am Markt verfügbar ist. Das Smartphone von Amazon soll Bilder dreidimensional wie ein Hologramm über dem Display schwebend erscheinen lassen, berichtet das Wall Street Journal (WSJ) unter Berufung auf Insider.

Augensteuerung

Dabei soll eine Technologie zum Einsatz kommen, welche die Pupillen des Betrachters verfolgt und ein von allen Seiten dreidimensional wahrnehmbares Bild erzeugen soll. Eine spezielle Brille soll nicht nötig sein. Auch die Steuerung soll mittels Augenbewegungen möglich sein. Weitere Details sind zu dem Gerät nicht bekannt.

"Eine sehr dumme Idee"

Für Wired-Autor Roberto Baldwin ist ein Smartphone mit einem holografischen Display eine "sehr dumme Idee". Auf dem Papier klinge das zwar gut, in der Realität sei es aber für die Augen ermüdend, bedenklich für die Privatsphäre und würde viel Akkulaufzeit kosten. Zudem würde das Thema 3D niemanden interessieren, das habe sich schon am Fernsehmarkt gezeigt.

Set-Top-Box

Amazon arbeite nach WSJ-Informationen noch an weiteren Geräten. Dazu gehöre auch eine Set-Top-Box zum Streamen von Filmen und Serien. Die Geräte würden in Amazons Lab126 in Cupertino unter dem Codenamen "Alphabet Projects" entwickelt. Allerdings, schränkt die Zeitung ein, sei es auch denkbar, dass ein oder mehrere Projekte wegen finanzieller oder technischer Schwierigkeiten wieder eingestellt werden könnten. (red, derStandard.at, 10.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Amazon soll an einem Smartphone arbeiten, das Bilder als dreidimensionale Hologramme über dem Display erscheinen lässt. 

Share if you care.