Sony: PlayStation 4 soll kein Verlustgeschäft wie PS3 werden

10. Mai 2013, 10:17
66 Postings

Geringere Investitionskosten sollen den Hersteller in der Gewinnzone halten

Sonys Aussagen zufolge dürfte die PlayStation 4 (PS4) von Beginn an deutlich profitabler werden als die PlayStation 3 (PS3). "Anders als die PS3, planen wir keinen großen Verlust zum Marktstart der PS4", sagte CFO Masaru Kato im Rahmen der Telefonkonferenz zum abgelaufenen Geschäftsjahr bis zum 31. März 2013. "Als wir die PlayStation 3 entwickelt haben, haben wir viele interne Investitionen gemacht, um den CELL-Chip zu entwickeln. Dieses Mal arbeitet zwar auch ein eigenes Team an der Chipentwicklung, aber wir müssen nur existierende Technologien integrieren", so Kato. Wie berichtet, nutzt die PlayStation 4 einen modifizierten x86-Prozessor von AMD.

Zurück in der Gewinnzone

Der japanische Elektronikriese meldete sich nach fünf Jahren zurück in die Gewinnzone. Wie der Hersteller am Donnerstag bekanntgab, fiel im Geschäftsjahr 2012/2013 unter dem Strich ein Gewinn von 43 Mrd. Yen (331 Mio. Euro) an. Neben den profitablen Sparten PlayStation, der Film und Musik trug dazu auch der abgeschwächte Yen bei sowie der Verkauf teurer Bürogebäude und Jobrationalisierungen. Im Vorjahr hatte der Konzern noch einen Fehlbetrag von 456,7 Mrd. Yen verbucht. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Sony einen weiteren Anstieg des Nettogewinns auf 50 Mrd. Yen.

PlayStation 4

Am Ende des PS3-Zyklus sank im vergangenen Jahr der Umsatz im Spielegeschäft um über zwölf Prozent auf 707 Mrd. Yen und der operative Gewinn schmolz auf nur noch 1,7 Mrd. Yen zusammen. Die kombinierten PS3- und PS2-Verkäufe sanken gegenüber dem Vorjahr von 18 Millionen auf 16,5 Millionen Konsolen, PS Vita und PSP verzeichneten ein leichtes Absatzplus von 6,8 Millionen auf 7 Millionen Einheiten. Mit dem Start der PS4 rechnet Sony 2013/2014 mit einem "signifikanten" Verkaufsanstieg. Die Konsole soll noch bis Ende des Jahres auf den Markt kommen. (zw, derStandard.at, 10.5.2013)

  • Die PS4 soll ein gutes Geschäft für Sony werden.
    foto: epa/peter foley

    Die PS4 soll ein gutes Geschäft für Sony werden.

Share if you care.