Ein Museumsquartier für Bregenz

9. Mai 2013, 21:54
posten

Der neue Kornmarkt verbindet drei Kulturbetriebe: Vorarlberg Museum, Theater und Kunsthaus

Bregenz - Wenn die Militärmusik Breakdancern den Marsch bläst und dazu auch noch Countertenor Erik Leidal in höchsten Tönen singt, steckt Martin Gruber dahinter. Der Impresario des Aktionstheaters inszeniert die Eröffnung des Bregenzer Museumsquartiers.

Nach zwei Jahren Planung und fünf Monaten Baustelle steigt ab Freitag 18 Uhr die Zweitagesparty am Kornmarkt mit Musik, Theater und Lesungen. Ein wüstengelber Belag kennzeichnet nun den neuen Stadtraum rund um Vorarlberg Museum, Landestheater und Kunsthaus.

Fahren dürfen in der neuen Fuzo Stadtbusse und Radler. Ein Teil der Rathausstraße wurde integriert, dort probiert man nun aus, ob hierarchiefreier Straßenraum ohne Gehsteige und Zebrastreifen angenommen wird. (jub, DER STANDARD, 10.5.2013)

Share if you care.