Entscheidung über Final-Paarung vertagt

9. Mai 2013, 22:02
posten

Oberwart und Wien gleichen Serien gegen Klosterneuburg bzw. Kapfenberg aus

Oberwart - Oberwart und Wien haben die Entscheidung über die Besetzung des Finales der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) vertagt. Die Gunners setzten sich am Donnerstag 60:54 (31:22) gegen Dukes Klosterneuburg durch und stellten in der "best of five"-Serie ebenso auf 2:2, wie BC Wien mit einem 85:68 (47:37) in Kapfenberg. Am Sonntag kommt es damit jeweils zu einem fünften Duell.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel (12:13) holten die Hausherren im zweiten Abschnitt den entscheidenden Vorsprung heraus. Vor 1.900 Zuschauern entwickelte sich eine intensive und emotional geführte Partie, Oberwart agierte um den Tick energischer und spielte den Sieg sicher nach Hause. Das Entscheidungsspiel verspricht große Spannung, gelang es den Gunners doch bereits im ersten Spiel der Serie auf fremden Terrain zu gewinnen.

Kapfenberg entschied den ersten Abschnitt mit 23:22 für sich, musste im zweiten mit 14:25 aber einen herben Rückschlag hinnehmen. Die Wiener agierten defensiv sehr kompakt und holten sich nach einem ausgeglichenen dritten Abschnitt (19:19) auch das letzte Viertel noch 19:12. Topscorer für Vienna war Trmal mit 26 Punkten. (APA/red - 9.5. 2013)

Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) vom Donnerstag - Halbfinale ("best of five"), 4. Spiel:

Redwell Gunners Oberwart - Xion Dukes Klosterneuburg 60:54 (31:22)

Beste Werfer: Boxley 19, Hinson 10 bzw. Chappell 12, Payton 10

Stand in der Serie: 2:2. Letzes Spiel am Sonntag (19.30 Uhr) in Klosterneuburg.

ece bulls Kapfenberg - BC Zepter Vienna 68:85 (37:47)

Beste Werfer: Shaw 25, Sanchez 11 bzw. Trmal 26, Richards 22

Stand in der Serie: 2:2. Letztes Spiel am Sonntag (18.00 Uhr) in Wien.

Share if you care.