Real-Gala gegen Malaga

8. Mai 2013, 23:35
66 Postings

Weißes Ballett beim acht Torefestival in Fahrt - Barca muss mit Meisterfeier noch warten

Madrid - Real Madrid hat die Meisterfeier des FC Barcelona zumindest für einige Tage verschoben. Der Titelverteidiger gewann die vorgezogene Partie der 36. Runde daheim gegen Malaga mit 6:2 und liegt nun bei einem Spiel mehr acht Punkte hinter den Katalanen, die am Sonntag mit einem Auswärtssieg gegen Atletico Madrid den Titel endgültig perfekt machen können.

Die Torschützen für Real waren Albiol (3.), Ronaldo (26.), Özil (34.), Benzema (45.), Modric (63.) und Di Maria (91.). Für die Andalusier, die das Match nach Rot für Sanchez (21.) und Gelb-Rot für Demichelis (73.) mit neun Spielern beendeten, trafen Santa Cruz (15.) und Antunes (36.). (APA, 08.05.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mesut Özil traf, musste gegen Ende aber verletzt vom Feld getragen werden.

Share if you care.