Jeansuhr & Kartonwuzler

Ansichtssache10. Mai 2013, 17:05
15 Postings

Dinge, die wir haben wollen sollen. Gesucht und gefunden von Johannes Lau

foto: hersteller
Bild 1 von 4

Fernseher vernetzen

Der dauervernetzte Mensch verfällt schon in nervöses Zucken, wenn das Internet kurz ausfällt oder das Smartphone Empfangsprobleme hat. Auch mit dem Fernseher wird immer häufiger gesurft.

Um auf der Mattscheibe ins Netz zu gehen, muss das TV-Gerät aber nicht mit einem internetfähigen Modell der neusten Generation ausgetauscht werden. Sofern es einen USB-Slot besitzt, reicht dazu auch der Tizzbird N1: Mit diesem Minicomputer im Stickformat bekommt das Heimkino eine kabellose Internetverbindung, Android und Speicherplatz.

www.tizzbird-tv.de

Share if you care.