Google Glass erhält erstes Softwareupdate

8. Mai 2013, 12:52
posten

"XE5" bringt Bugfixes, neue Features und Erweiterungen

Google Glass hat das erste Softwareupdate erhalten. Unter der Versonierung "XE5". Google hat bereits mit dem Rollout an die Besitzer der Explorer Edition begonnen.

Google reicht Feedback-Dialog nach

Das Changelog, das sich bei Phandroid findet, umfasst einige wichtige Punkte: Hintergrunddaten für die Synchronisation werden nur noch hochgeladen, wenn das Gerät im Betrieb und nicht im Standby ist. Für Abstürze gibt es nun eine Funktion, um Feedback an Google zu übermitteln.

Ebenso ist Glass nun besser mit Google+ verbandelt. Über die Datenbrille sind nun Benachrichtigungen des Netzwerks, auch für Hangouts, ersichtlich, ebenso kann man selbst über das Gerät nun Kommentare verfassen und Beiträge mit "+1" bewerten.

Internationale Nummern freigeschaltet

Weiters soll die automatische Verschriftlichung von Nachrichten und Suchanfragen jetzt wesentlich schneller von statten gehen. Mit einem langen Druck auf das Touchpad kann man die Suchfunktion nun immer aufrufen und nicht nur, wenn Glass ausgeschaltet ist.

Ab jetzt können auch internationale Nummern angerufen und mit SMS beschickt werden. Ebenso wird in den Geräteinformationen nun die Seriennummer der eigenen Brille angezeigt. Eine neue Animation signalisiert, wenn man eine in dieser Situation nicht akzeptierte Bediengeste ausgeführt hat. Die Empfängerliste beim Teilen von Inhalten wurde optisch überarbeitet.

Dazu wurde der Dialog zur Kalibrierung der Head-on Detection verbessert. Außerdem soll die Schätzung der verbleibenden Akkuladung jetzt zuverlässiger arbeiten. (red, derStandard.at, 08.05.2013)

  • Mit "XE5" veröffentlicht Google das erste Update für Glass seit der Auslieferung.
 
    foto: google

    Mit "XE5" veröffentlicht Google das erste Update für Glass seit der Auslieferung.

     

Share if you care.