Anthony und Durant überragend

8. Mai 2013, 10:03
26 Postings

Ersterer glänzte beim Erfolg der Knicks - Durants 36 Punkte, 11 Rebounds und 9 Assists zu wenig - Ausgleich in Halbfinali

Die New York Knicks und die Memphis Grizzlies haben in den Conference-Halbfinals der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA in Spiel zwei ausgeglichen. Die Knicks setzten sich dank des überragenden Carmelo Anthony mit 105:79 gegen die Indiana Pacers durch, die die erste Partie im Madison Square Garden mit 102:95 für sich entschieden hatten. Die Grizzlies feierten bei Vorjahresfinalist Oklahoma City Thunder einen 99:93-Erfolg und glichen damit das 91:93 aus Spiel ein aus.

Mann des Abends im "Garden" war Carmelo Anthony. Der 28 Jahre alte Forward glänzte mit 32 Punkten und 9 Rebounds. Bei Indiana war Paul George mit 20 Punkten bester Schütze. Im dritten Viertel lagen die Knicks noch 62:64 zurück, doch mit einem unglaublichen 30:2-Run drehte der zweimalige Meister, der zuletzt 1973 triumphiert hatte, das Spiel.

Bester Mann auf dem Parkett in Oklahoma war erneut Kevin Durant, doch auch 36 Punkte, 11 Rebounds und 9 Assists des Forwards halfen den Thunder nicht zum erhofften zweiten Heimsieg. In der Schlussphase legte stattdessen Point Guard Mike Conley mit einem Dreier zur Vier-Punkte-Führung eine Minute vor Schluss den Grundstein zum Erfolg von Memphis. Conley kam insgesamt auf 26 Punkte und 10 Rebounds. (sid, 8.5.2013)

NBA-Play-off-Ergebnisse vom Dienstag - Conference-Halbfinale, jeweils Spiel zwei der "best of seven"-Serie:

Eastern Conference:
New York Knicks - Indiana Pacers 105:79 (Stand in der Serie: 1:1)

Western Conference:
Oklahoma City Thunder - Memphis Grizzlies 93:99 (1:1)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    32 Punkte und 9 Rebounds von Anthony (re) beim Erfolg über Indiana.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    36 Punkte, 11 Rebounds und 9 Assists von Durant (unten) bei der Niederlage gegen Memphis.

Share if you care.