Euro verteidigt Zugewinne

8. Mai 2013, 17:08
posten

Wien - Der Euro hat sich heute, am Mittwoch, im späten Handel gegenüber dem US-Dollar weiterhin fester präsentiert. Gegen 17 Uhr notierte der Euro bei 1,3177 Dollar und damit knapp behauptet zum heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB).

Gestärkt wurde der Euro Analysten zufolge davon, dass nach den positiv ausgefallenen Industriedaten aus Deutschland in den vergangenen beiden Tagen die Wahrscheinlichkeit neuerlicher Zinssenkungen durch die EZB geringer ist. Anfang Mai hatten die Zentralbanker den Leitzins in der Eurozone auf ein Rekordtief von 0,50 Prozent gesenkt. Auch die Rekordjagd an den Aktienindizes habe den Euro gestützt, hieß es weiter.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1.468,00 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1.454,00 Dollar. Am Vortag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1.444,25 Dollar festgestellt. (APA, 8.5.2013)

Share if you care.