TV-Programm für Mittwoch, 8. Mai

7. Mai 2013, 20:09
10 Postings

Gedenken an die Befreiung vom Nationalsozialismus, Gedenken an die Befreiung vom Nationalsozialismus, Terra Mater - Wunder des Lebens: Oase im All, Geheimsache Ghettofilm, Die Auslöschung, Runde 3, Science Talk, Auslandsjournal, Weltjournal: Syrien - Die Stimme der Frauen, Zoom: Das stille Gift - Wenn Pestizide krank machen, Anne Will: Israels Luftangriffe auf Syrien - neue Stufe der Eskalation?, Am Punkt: Die Opposition im Nacken - droht der großen Koalition bei der Nationalratswahl das Aus?, Starship Troopers, Zapp

11.00 LIVE
Gedenken an die Befreiung vom Nationalsozialismus Am Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation des nationalsozialistischen Regimes: die Feierlichkeiten aus dem Kongresssaal im Bundeskanzleramt mit Bundeskanzler Werner Faymann, Vizekanzler Michael Spindelegger und Ari Rath, Herausgeber der Jerusalem Post. Moderation: Fritz Jungmayr. Bis 11.50, ORF 2

19.00 VORWAHLKAMPF
Wien heute: Zukunft am Wort Im Dschungel Wien sprach BZÖ-Obmann Josef Bucher am Montag unter der Moderation von STANDARD-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid mit Peter Plaikner (Donau-Uni Krems), Schüler Jakob Pflügl und Studentin Victoria Raimann. Bis 19.30, ORF 2

20.15 MAGAZIN
Terra Mater - Wunder des Lebens: Oase im All Wasser, Sonnenlicht und Sauerstoff sind entscheidend für das irdische Leben. Erst die speziellen physikalischen Eigenschaften dieser Faktoren verwandelten unseren Planeten in eine Oase des Lebens. Bis 21.15, Servus TV

20.15 DOKUMENTATION
Geheimsache Ghettofilm (Israel/D 2010, Yael Hersonski) Mitte der 1970er-Jahre entsteht in diesem herausragenden Dokumentarfilm plötzlich ein ganz anderes Bild von der "Authentizität" des Ghettofilms. Es stellt sich heraus, dass deutsche Propagandafilmer nur wenige Wochen vor der großen Deportation im Frühjahr 1942 gezielt ins Ghetto geschickt wurden, um Szene für Szene "jüdischen Lebens" für die Nachwelt zu inszenieren. Bis 21.40, 3sat

20.15 TV-DRAMA
Die Auslöschung (A/D 2013, Nikolaus Leytner) Es sieht nach großem Glück aus, was sich zwischen Kunsthistoriker Ernst Lemden (Klaus Maria Brandauer) und Restauratorin Judith (Martina Gedeck) entwickelt. Doch bald kommt die Diagnose: Lemden hat Alzheimer. Wie das Paar mit seinem zunehmenden Verfall umgeht, wie ihre Verdrängungsstrategien scheitern, zeigt Nikolaus Leytner im Zeitraffer. Eindrucksvoll. Bis 21.45, ARD

21.00 GESPRÄCH
Runde 3 Musiker Vlada Divljan, Schriftsteller Goran Novakovic und Dino Sose (Initiator der Wiener Integrationswoche) diskutieren über Identitäten, "Jugo-Nostalgie" und den Wiener Alltag. Bis 22.00, Okto

21.50 GESPRÄCH
Science Talk Im Themenschwerpunkt Liebe: Barbara Stöckl spricht mit Neurowissenschafterin Manuela Macedonia (Universität Linz) über die Rolle, die das Gehirn und der Verstand in Liebesdingen spielen. Bis 22.25, ORF 3

22.15 POLITIKMAGAZIN
Auslandsjournal Theo Koll mit: 1) Vergessen und verzweifelt - Rumäniens verlassene Kinder. 2) Wie neu geboren - Außendienst als Wäscher im türkischen Hamam. 3) Zwischen Scharia und Stimmzettel - Pakistan vor der Wahl. Bis 22.45, ZDF

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Syrien - Die Stimme der Frauen Seit dem Ausbruch der Kämpfe in Syrien stehen auch Frauen an vorderster Front - als Aktivistinnen, Journalistinnen oder Krankenschwestern. Die BBC hat einigen von ihnen Kameras gegeben, mit denen sie sich selbst filmten. Weltjournal+: Syrien - Blutige Nachbarschaft (23.05 Uhr): Das Asi-Tal im Westen Syriens: Das eine Dorf ist regimetreu und vorwiegend von Alawiten bewohnt. Das Nachbardorf gehört mehrheitlich den Sunnis, die einer anderen Richtung des Islam anhängen. Bis 23.55, ORF 2

22.45 MAGAZIN
Zoom: Das stille Gift - Wenn Pestizide krank machen Der Standard-Unkrautvernichter Glyphosat wird von seinen Befürwortern als Wundermittel gefeiert, von seinen Gegnern als ökologische Zeitbombe verdammt wird. Bis 23.15, ZDF

22.45 TALK
Anne Will: Israels Luftangriffe auf Syrien - neue Stufe der Eskalation? Es diskutieren Journalist Jörg Armbruster, Marieluise Beck (B'90/Die Grünen), Avi Primor (Ehemaliger Botschafter Israels), Akhtam Suliman (Ehemaliger Al Jazeera-Korrespondent) und Historiker Michael Wolffsohn. Bis 0.00, ARD

22.50 DISKUSSION
Am Punkt: Die Opposition im Nacken - droht der großen Koalition bei der Nationalratswahl das Aus? Bei Meinrad Knapp diskutieren Stefan Wallner (Grüne), Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek. Im Analysestudio: Daniela Kittner (Kurier). Bis 23.55, ATV

23.05 SATIRE
Starship Troopers (USA 1997, Paul Verhoeven) Frei nach Robert Heinlein treten junge Menschen mit weißen Zähnen gegen außerirdische Insekten an, die Gefahr aber lauert im Gleichschritt der Erdbewohner. Bis 1.30, Kabel eins

23.20 MAGAZIN
Zapp Inka Schneider mit: 1) NSU-Prozess: absurdes Theater. 2) NSU-Mordserie: Journalisten leisten Abbitte.
3) Vorsichtige Transparenz: Kontrollgremien der ARD. 4) Im Netz zu Hause: kubanische Bloggerin. Bis 23.50, NDR (Andrea Heinz, DER STANDARD, 7.5.2013)

Share if you care.