Merkel will mehr Frauen im Chefsessel sehen

7. Mai 2013, 18:51
12 Postings

Kanzlerin rügt "Schneckentempo" in Firmen

 Berlin - Dort, wo sie bereits ist, sollen noch viel mehr Frauen hin - nämlich an die Spitze. Mit 75 Frauen, die eine Führungsposition innehaben, diskutierte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Dienstag im Kanzleramt.

Dabei kritisierte Merkel das Tempo, in dem sich Unternehmen wandeln: "Da muss in das Schneckentempo noch etwas Bewegung hineinkommen." Zur Beschleunigung kann sich Merkel vorstellen, die steuerliche Absetzbarkeit von Kinder- und Haushaltshilfen schrittweise zu verbessern. Eine Frauenquote für Aufsichtsräte will die CDU erst im Jahr 2020 einführen. (bau, DER STANDARD, 8.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Beim Empfang mit den Chefinnen zeigte die deutsche Kanzlerin ihr " Merkel- Dreieck", das sie unlängst sogar erklärt hat: Sie wisse dann, wohin mit den Händen, und habe "eine gewisse Liebe zur Symmetrie".

Share if you care.