Boomtown Rats sagen Konzerte mangels Interesse ab

7. Mai 2013, 10:43
3 Postings

Bob Geldof und seine 80er-Jahre-Band haben in Australien zu wenig Tickets verkauft

Sydney - Bob Geldof und die 80er-Jahre-Band Boomtown Rats haben ihre Konzerte in Australien abgesagt. Offiziell wurde kein Grund genannt, aber die Zeitung "Herald Sun" zitierte am Dienstag aus einer Email des Konzertveranstalters Downunder Tours, wonach zu wenig Tickets verkauft wurden. Der geplante Auftritt beim Seenlandfestival am Partwitzer See in Hoyerswerda am 7. Juli steht weiter auf der Webseite der Band. Auch im Programm des Festivals sind die Boomtown Rats aufgeführt.

Auf der Webseite des australischen Online-Ticketverkäufers Ticketek.com hieß es lediglich: "Aus unvorhersehbaren Gründen sind die Konzerte der Boomtown Rats abgesagt worden." Bereits gekaufte Karten würden zurückgenommen.

Die irische Band trat zuletzt 1986 gemeinsam auf. Sie wollte mit einer Welttour ein Comeback feiern, unter anderem mit Auftritten in Perth, Brisbane, Sydney, Melbourne und Adelaide. Das hatte Sänger Geldof angekündigt, der selbst 1985 mit den Live Aid-Konzerten bekannt wurde. Der größte Hit der Gruppe liegt fast 35 Jahre zurück. 1979 sangen sie: "I don't like Mondays". (APA, 7.4.2013)

Share if you care.