Ideenschmiede für ein politisches Leben

7. Mai 2013, 10:56
1 Posting

Neues Bildungsprogramm für Mädchen und junge Frauen in Salzburg startet im Juni - Anmeldeschluss ist der 15. Mai

Wie funktioniert Politik am Land und auf europäischer Ebene? "Make it", das Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg, hat ein neues Programm entwickelt, um junge Frauen mit den Eckpfeilern unseres politischen Systems vertraut zu machen. "Politik für junge Frauen" heißt die Ideenschmiede, für die sich Mädchen in Salzburg und Umgebung noch bis zum 15. Mai anmelden können. Gestartet wird dann im Juni 2013.

Aus dem Programm:

"Politik für junge Frauen" vermittelt politisches Basiswissen und ermöglicht Austausch, Gespräche und Diskussionsrunden mit Politikerinnen auf Landes- und Europaebene. Nach einem Basismodul, in dem die Teilnehmerinnen sich mit Frauengeschichte auseinandersetzen und Wissenswertes über Politik von A - Z erfahren, geht es beim nächsten Termin gleich nach Brüssel. Im EU-Parlament können die Mädchen mit weiblichen Abgeordneten aus aller Welt über (frauen)politische und aktuelle Themen diskutieren. Sie erfahren, wie der Rat der Europäischen Union zusammengesetzt ist und bekommen Einblicke in die Arbeitsweise der europäischen Kommission.

Um Vergleiche zur Landespolitik zu ziehen erwarten die Mädchen in Salzburg abschließend eine Diskussionsrunde mit Entscheidungsträgerinnen auf Gemeinde- und Landesebene. (red, dieStandard.at, 7.5.2013)

Weitere Informationen unter

www.salzburg.gv.at/make-it

  • Make it, das Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg, ist mit einem neuen Politiklehrgang für junge Mädchen am Start. Die Umkosten für Teilnehmerinnen betragen 50 Euro.
    foto: make it büro für mädchenförderung

    Make it, das Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg, ist mit einem neuen Politiklehrgang für junge Mädchen am Start. Die Umkosten für Teilnehmerinnen betragen 50 Euro.

Share if you care.