Mexiko: Jahrtausendealte Familienkrypta geöffnet

Ansichtssache7. Mai 2013, 10:22
8 Postings

Präkolumbische Grabanlage mit Überresten von 28 Menschen entdeckt - Angehörige einer höheren sozialen Schicht nutzten Begräbnisstätte mehrere Jahrhunderte lang

Bild 1 von 4
foto: inha

Mexiko-Stadt - Nahe der Stadt Colima im Westen Mexikos haben mexikanische Archäologen eine Grabstätte aus präkolumbischer Zeit entdeckt. Bei den Ausgrabungsarbeiten auf der 114 Quadratmeter großen Fundstätte kamen die Gebeine von 28 Kindern und Erwachsenen sowie zahlreiche Keramiken zum Vorschein, teilte das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte (INAH) am Montag mit.

weiter ›
Share if you care.