EA kündigt "The Sims 4" als Offline-Spiel an

7. Mai 2013, 09:00
52 Postings

Serie setzte bisher über 150 Millionen Spiele ab - Nachfolger erscheint für Windows und Mac

Electronic Arts hat den vierten Teil der Lebenssimulation "The Sims" angekündigt. "The Sims 4" wird kommendes Jahr für Windows und Mac erscheinen und von Seriengründer Maxis entwickelt. Nach den Kundenprotesten aufgrund des Online-Zwangs von "SimCity", strich EA heraus, dass das neue "Sims" offline spielbar sein wird.

EAs Lebenssimulation gehört zu den erfolgreichsten Spielserien überhaupt. Bisher wurden weltweit über 150 Millionen "Sims"-Werke verkauft - dazu gehören auch zahlreiche Erweiterungspakete. "The Sims 3" erschien 2009 und erfreute sich sowohl eines kritischen, als auch kommerziellen Erfolgs.

Offline-Game

"The Sims 4 feiert das Herz und die Seele der Sims selbst, mit den ausdrucksstärksten und charmantesten Sims aller Zeiten in diesem Einzelspelspieler-Offline-Erlebnis", heißt es von Seiten EAs. "The Sims 4 ermutigt Spieler dazu, ihre Welt mit neuen, intuitiven Werkzeugen zu individualisieren, während sie ihre Kreativität mit Freunden und Fans teilen können." Offen ist, wie das Spiel vertrieben wird.

Neben dem neuen "The Sims" gab EA in der Nacht auf Dienstag auch bekannt, dass man sich von Disney die Lizenz für "Star Wars"-Spiele gesichert hat. (zw, derStandard.at, 7.5.2013)

  • Sind Sie ein "Sims"-Fan?
    foto: ea

    Sind Sie ein "Sims"-Fan?

Share if you care.