TV-Programm für Dienstag, 7. Mai

6. Mai 2013, 17:17
1 Posting

Wien heute: Zukunft am Wort, Universum: Afrika – Der ungezähmte Kontinent, Big Fish, Mama sucht mir eine Frau (1/6), Nelkengasse, Frontal, Report, Ausgelacht!?, Willkommen Österreich, Die Harald Schmidt Show, Kreuz & quer: Babys auf Vorrat, Menschen bei Maischberger: Deutschland gerecht: Mehr Steuern für Reiche?, A Single Man

19.00 VORWAHLKAMPF
Wien heute: Zukunft am Wort Im Dschungel Wien sprach Grünen-Obfrau Eva Glawischnig Montag, unter der Moderation von Paul Tesarek, mit Peter Plaikner (Donau-Uni Krems), Schüler Jakob Pflügl und Studentin Victoria Raimann. Mittwoch zur selben Zeit: BZÖ-Obmann Josef Bucher, befragt von Standard-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid.  Bis 19.30, ORF 2  

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Afrika – Der ungezähmte Kontinent (2/5): Savanne – Im Reich der Vulkane Teil zwei des von Jutta Karger bearbeiteten BBC-Fünfteilers zeigt exotische Gestalten wie den Schuhschnabel, wandernde Flughunde, aber auch die letzten Berggorillas im Virunga-Nationalpark. Bis 21.05, ORF 2

20.15 MÄRCHENHAFT
Big Fish (USA 2003, Tim Burton) War Edward Blooms (Ewan McGregor) Leben wirklich so ereignisreich und fantasievoll, wie es seine Geschichten beschreiben? Als er im Sterben liegt, versucht sein Sohn, die Wahrheit herauszufinden. Burtonesk schräge Hommage an die Größe der Fantasie. Bis 22.15, Sixx 



20.15 NEUE DOKU-SERIEN
Mama sucht mir eine Frau (1/6) heißt die neueste Einladung zum Fremdschämen via Dokusoap. Um 21.20 Uhr geht es weiter mit den ebenfalls neuen Pratergeschichten über Menschen, deren Leben sich rund um den Vergnügungspark abspielt. Bis 22.20, ATV

20.15 PORTRÄT
Nelkengasse (A 2008, Alexandra Reill) Heinz Moldau wurde 1922 als Sohn einer jüdischen Familie geboren, er wuchs in der Nelkengasse Nr. 6 in Wien-Mariahilf auf. Die Fabrik der Familie wurde arisiert, 1938 mussten sie Wien verlassen. Bis 21.00, Okto

21.00 MAGAZIN
Frontal Hilke Petersen mit: 1) Gequält und bloßgestellt – Schüler-Mobbing im Internet. 2) NS-Strafverfolgung – Das Bundesjustizministerium und seine Vergangenheit. 3) Krise in Slowenien. Bis 21.45, ZDF  

21.05 MAGAZIN
Report Susanne Schnabl mit: 1) Machtwechsel in Salzburg. 2) Start in den Nationalratswahlkampf. 3) Umstrittene Sachwalter. Bis 22.00, ORF 2

22.05 THEMENABEND ZENSUR
Ausgelacht!? (Belg./F 2012, Olivier Malvoisin) Seit dem Aufruhr rund um die Mohammed-Karikaturen 2006 müssen Zeichner mit Einschränkungen und Anschlägen rechnen. Pressezeichner wie Jean Plantureux äußern sich dazu. Um 22.55 Uhr berichtet Forbidden Voices (CH 2012, Barbara Miller) über drei Regimekritikerinnen aus Kuba, China und dem Iran. Die Bloggerinnen wurden vom Time Magazine zu den einflussreichsten Stimmen der Welt gezählt. Bis 0.30, Arte

22.05 TALK
Willkommen Österreich Interessante Mischung bei Stermann und Grissemann: Die feministische Übermutter Alice Schwarzer trifft auf den gemütlichen Münchner Promikoch Alfons Schuhbeck. Bis 23.00, ORF1

22.15 GESPRÄCH
Die Harald Schmidt Show Zu Gast im Abosender Sky ist Schauspielerin Birgit Minichmayr. Bis 23.00, Sky Hits 

22.30 MAGAZIN
Kreuz & quer: Babys auf Vorrat Die niederländische Filmemacherin Marieke Schellart ließ sich Eizellen entnehmen und für eine künftige Verwendung tiefgefrieren. "Vater-Mutter-Kind"  – Teenies werden Eltern (23.25 Uhr): Einblicke in das Leben junger Mütter. Bis 0.05, ORF 2

22.45 DISKUSSION
Menschen bei Maischberger: Deutschland gerecht: Mehr Steuern für Reiche? Mit Markus Söder (CSU), Renate Künast (B’90/Grüne), Schlagersänger Bernhard Brink, Unternehmer Thomas Selter, Leni Breymaier (Ver.di) und Kabarettist Werner Schneyder. Bis 0.00, ARD

23.15 SCHÖN TRAURIG
A Single Man (USA 2009, Tom Ford) Modedesigner Tom Ford überrascht. Nicht etwa mit den bezaubernden Bildern und detailverliebtem Sixties-Look – das war schließlich zu erwarten. Erstaunlicher ist da schon, wie gescheit und einfühlsam der Regieneuling Christopher Isherwoods Roman Der Einzelgänger (1964) verfilmt hat – in nur 21 Tagen. Völlig zu Recht Oscar-nominiert: Hauptdarsteller Colin Firth als lebensmüder, homosexueller Literaturdozent. Bis 0.45, WDR (Andrea Heinz, DER STANDARD, 7.5.2013)

Share if you care.