Ein kleines Auto trotzt der Demolierung eines Parkplatzes in China

Ansichtssache6. Mai 2013, 16:31
61 Postings

Zehn Tage versuchte eine Baufirma den Besitzer zu erreichen - Nun steht sein Auto mitten im Trümmerhaufen

Das wird für den Besitzer eines weißen Kleinwagens bei der Rückkehr eine böse Überraschung. Zehn Tage lang versuchte ihn eine Baufirma in Taiyuan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Shanxi, zu erreichen. Dann wurde mit den Bauarbeiten fortgefahren. Ein Firmenparkplatz muss weichen, da die Straße verbreitert wird. Seit Tagen lockt der Wagen in einem Meer aus aufgerissenen Betonplatten nun Schaulustige an. (red, derStandard.at, 6.5.2013)

Share if you care.