Spott und Hohn für Pekings "Phallus"

Ansichtssache6. Mai 2013, 13:43
145 Postings

Die noch in Bau befindliche Zentrale der "Tageszeitung des Volks" erinnert manche zu sehr an das männliche Geschlechtsorgan

Bild 1 von 2

Es gibt Menschen, die sehen in jedem Wolkenkratzer ein Phallus-Symbol. Und wohl niemals hatten diese Menschen mehr recht als dieser Tage in Peking. Die neue Zentrale des offiziellen Parteiorgans der Kommunistischen Partei Chinas, "Renmin Ribao" ("Tageszeitung des Volks"/"People's Daily"), sorgt deshalb für Häme und Spott in Online-Foren. Zumal die obersten Stockwerke eingerüstet sind, was den Eindruck massiv verstärkt.

Medienberichten zufolge müssen die chinesischen Zensoren derzeit sogar Überstunden machen, um alle anzüglichen Witze und Bilder von der chinesischen Microblogging-Website "Sina Weibo" zu löschen. Und Offizielle werden nicht müde, darauf hinzuweisen, dass das Gebäude nur von einem bestimmten Winkel aus betrachtet auch tatsächlich wie ein Phallus gesehen werden kann.

weiter ›
Share if you care.