Kängurubaby wächst in Zoo Schmiding als Flaschenkind auf

6. Mai 2013, 10:51
12 Postings

Mutter aus dem Beutel gefallen - Auch Vari-Äffchen wird in Aufzuchtstation aufgepäppelt

Wels - Das noch nackte Kängurubaby "Sit" wird derzeit als Flaschenkind im oberösterreichischen Zoo Schmiding in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) aufgezogen. Der Kleine ist seiner Mutter vor einigen Tagen aus dem Beutel gefallen und wurde von ihr nicht mehr angenommen. Daher päppelt ihn nun Pflegerin Julia auf.

Alle zwei Stunden gibt es Spezialmilch aus dem Fläschchen und anschließend eine Bauchmassage. Die restliche Zeit verbringt der angehende Spitzenweitspringer gerne gemütlich in ein Tuch gekuschelt im warmen Inkubator. Viel lebhafter ist sein Kollege im Tierkindergarten: Das Vari-Äffchen Manni trainiert schon fleißig seine Kletterkünste.

Die beiden leben derzeit in der im Vorjahr neu errichteten Jungtieraufzuchtstation des Zoos. Besucher können dort die Tierpfleger bei der Arbeit und ihre Schützlinge beim Wachsen beobachten. (APA, 6.5.2013)

Share if you care.