Chelsea besteht beim Meister - Keine Tore in Liverpool

5. Mai 2013, 19:43
37 Postings

Londoner feiern einen späten 1:0-Sieg bei ManUnited durch einen Treffer von Mata

Chelsea ist dank eines Sieges gegen Meister Manchester United weiter auf Champions-League-Kurs. Juan Mata erzielte am Sonntag in der 87. Minute mit einem von Phil Jones abgefälschten Schuss ins lange Eck den entscheidenden Treffer beim 1:0 im Old Trafford. United beendete die Partie zu zehnt, nachdem Rafael in einer hitzigen Schlussphase wegen eines groben Fouls an David Luiz Rot gesehen hatte (89.).

Der Europa-League-Finalist Chelsea behauptete mit 68 Punkten Platz drei vor Arsenal (67). Zudem haben die "Blues" noch ein Nachholspiel gegen den Tabellen-Fünften Tottenham Hotspur (65) in der Hinterhand, das am Mittwoch stattfindet.

Everton dürfte hingegen  zum zweiten Mal in Folge vor dem Stadtrivalen Liverpool FC beenden. Das 220. Merseyside-Derby endete  nach einem umkämpftem Spiel 0:0, damit geht Everton als Sechster mit fünf Punkten Vorsprung auf die "Reds" in die letzten zwei Runden. Beide Clubs werden aber kommende Saison international nicht vertreten sein, Everton hat nur noch eine theoretische Chance. Liverpool blieb als schwacher Trost, mittlerweile 14 Jahre kein Heimderby an der Anfield Road verloren zu haben. (APA/red, 05.05.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mata lässt Chelsea jubeln.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das blaue Liverpool.

Share if you care.