"Tatort": Ballauf zwischen Jugendliebe und Mordverdacht - Top oder Flop?

    Ansichtssache5. Mai 2013, 19:02
    32 Postings

    Max Ballauf wird bei seinem Klassentreffen selbst zum Verdächtigen - Wie hat Ihnen die Folge gefallen?

    "Home Sweet Home": Als Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) beim Klassentreffen in Essen auf seine Jugendliebe Katja trifft, entfacht sich ein Streit um deren aktuellen Ehemann und ehemaligen Mitschüler Stefan Dorn. Als Dorn am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, stehen alle Teilnehmer des Klassentreffens unter Verdacht. Schnell jedoch wird klar, dass hinter dem Mord auch die Baumafia stehen könnte.

    Das Buch stammt dieses mal von Jürgen Werner, Regie führte Kaspar Heidelbach. 

    foto: orf/ard/willi weber

    Zwischen Max Ballauf und seiner Jugendliebe Katja sprühen auch Jahrzehnte später noch die Funken.

    1
    foto: orf/ard/willi weber

    Katja ist inzwischen jedoch mit dem ehemaligen Schulkameraden Stefan Dorn verheiratet, der am nächsten Morgen tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden wird.

    2
    foto: orf/ard/willi weber

    Freddy Schenk (Dietmar Bär) eilt seinem Kollegen zu Hilfe und ist kurze Zeit darauf dem Täter dicht auf der Spur. (red, derStandard.at, 5.5.2013)

    3
    Share if you care.