Drei Tote bei Absturz eines US-Militärflugzeugs

4. Mai 2013, 18:37
12 Postings

Tankflugzeug war von US-Stützpunkt Manas gestartet

Bischkek - Nach dem Absturz eines US-Militärflugzeugs in Kirgistan sind am Samstag die Leichen aller drei Besatzungsmitglieder gefunden worden. Die Leichen seien nahe der Absturzstelle etwa 50 Kilometer westlich der Hauptstadt Bischkek entdeckt worden, teilte das kirgisische Katastrophenschutzministerium mit. Das Tankflugzeug war am Freitag nach dem Start vom Luftwaffenstützpunkt Manas abgestürzt.

Zunächst wurden die beiden Piloten tot geborgen, später auch die Leiche des dritten Besatzungsmitglieds, wie die Sprecherin des Katastrophenschutzministeriums, Anara Mambetalijewa, der Nachrichtenagentur AFP sagte. Die drei Todesopfer wurden nach Behördenangaben zu dem US-Luftwaffenstützpunkt Manas gebracht.

Nach Angaben des örtlichen Verkehrsministeriums vom Samstag explodierte die US-Maschine in 6600 Metern Höhe. Die Suche nach der Unglücksursache dauere an, hieß es. Auch US-Einsatzkräfte waren an der Suche nach Wrackteilen beteiligt.

Suche nach Flugschreiber

Nach der Bergung der Todesopfer suchten am Absturzort etwa 50 Einsatzkräfte weiter nach den Flugschreibern der Unglücksmaschine, wie Katastrophenschutzminister Kubatek Boronow vor Journalisten sagte. Verkehrsminister Kalibek Sultanow erklärte, wenn nötig würden die kirgisischen Ermittler US-Spezialisten um ihre Mithilfe bitten. Die vorläufigen Ermittlungsergebnisse würden in etwa drei bis vier Tagen bekannt gegeben.

Ein Mitarbeiter des Katastrophenschutzministeriums sagte, ein technischer Defekt werde derzeit als wahrscheinlichste Unglücksursache betrachtet. Örtliche Medien berichteten, zum Zeitpunkt des Starts der US-Maschine habe stürmisches Wetter geherrscht. Der frühere Chef der kirgisischen Behörde für zivile Luftfahrt, Alexander Nastajew, sagte örtlichen Medien unter Berufung auf Fluglotsen, das Flugzeug habe versucht, eine Sturmfront zu umgehen.

Kirgistan ist weltweit das einzige Land, das zugleich russische Militärstützpunkte und eine US-Basis beherbergt. Der Pachtvertrag für den von den USA genutzten Luftwaffenstützpunkt Manas nahe der Hauptstadt Bischkek läuft im kommenden Jahr aus. Der Flughafen hat vor allem für die Versorgung der US-Truppen in Afghanistan große Bedeutung. (APA, 4.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wrackteile an der Absturzstelle.

Share if you care.