TV-Programm für Samstag, 4. Mai

3. Mai 2013, 19:26
1 Posting

Neun Länder, mein Sender, Metropolis, Bürgeranwalt, Dokupedia: Ausgesetzt in der Wildnis - An der Steilküste Irlands, Oktofokus: Desertion aus der Deutschen Wehrmacht, Kundun, Burn After Reading, Die letzten Glühwürmchen, The Dark Knight, Lawinen der Erinnerung Oliver Storz, James Bond 007: Leben und sterben lassen, 36 Stunden

15.00 MAGAZIN
Neun Länder, mein Sender Wolfram Pirchner und Ute Pichler blicken auf 25 Jahre Bundesländer-Berichterstattung zurück. Bis 16.55, ORF 2

16.45 KULTURMAGAZIN
Metropolis 1) Metropolenreport: Marseille. 2) Almudena Grandes: Der Feind meines Vaters. 3) "Zerstörte Vielfalt": Themenjahr in Berlin. 4) Masse: Berliner Staatsopernballett im Club Berghain. 5) Mit Feuer malen - Künstlerin Sandra Kranich. 6) Ausstellung in Leipzig: experimentelles Schuhdesign. Bis 17.35, Arte

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Peter Resetarits mit: 1) Bordell-Ausbau. 2) 12.000 Euro Abgabe für altes Auto? 3) Tischlerei abgebrannt - Versicherung zahlt nicht. Bis 18.20, ORF 2

18.20 DOKUMENTATION
Dokupedia: Ausgesetzt in der Wildnis - An der Steilküste Irlands Abenteurer Bear Grylls zeigt, wie man in Extremsituationen überlebt. Bis 19.20, ATV

20.00 FILM
Oktofokus: Desertion aus der Deutschen Wehrmacht Zum Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945: Im Film aus der Reihe Vergessene Opfer von Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber berichtet Richard Wadani darüber, dass er trotz Einberufung keinesfalls für Nazideutschland kämpfen wollte. Bis 22.05, Okto

20.15 BIOGRAFIE-DRAMA
Kundun (USA 1997, Martin Scorsese) Die Schauspieler von Scorseses Filmdrama sind allesamt Tibeter aus Indien, Kanada und den USA. Sie wurden entweder im Exil geboren oder wohnten zeit ihres Lebens im Exil. Für vier Monate verließen sie ihre Arbeit, ihre Studien oder ihre Klöster. Schöne Bilder aus einer fremden Welt. Bis 22.40, Servus TV

21.55 KOMÖDIE
Burn After Reading (USA 2007, Ethan und Joel Coen) Ein rasenderes Ensemble kann es gar nicht geben: John Malkovich als grottencooler Exagent, Tilda Swinton als stocksteife Ehewespe, Brad Pitt als strohdummer Amateurerpresser sowie George Clooney und Frances McDormand als erfrischend absurde Nebensatelliten. Eine Welt für sich - lustig! Bis 23.25, BR

22.20 ANTIKRIEGSZEICHENTRICK
Die letzten Glühwürmchen (Hotaru no haka, J 1989, Isao Takahata) Highlight in der Reihe "Trickreich": Realistisches, herzzerreißendes Drama über zwei Kinder, die sich in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs durch ein verwüstetes Japan schlagen. Nach einem Roman von Nosaka Akiyuki, in dem er das Schicksal seiner Schwester verarbeitet. Bis 23.45, 3sat

22.40 ACTIONDRAMA
The Dark Knight (USA 2008, Christopher Nolan) Heath Ledger als diabolischer Joker in der letzten Rolle seines kurzen Lebens. Neben und gegen ihn agiert Christian Bale (The Fighter) als dunkler Batman in einer düsteren Comic-Saga, die zwischen Wahnsinn und Action oszilliert. Bis 1.00, ORF 1

23.15 DOKUPORTRÄT
Lawinen der Erinnerung Oliver Storz (1929-2011) war einer der Wichtigsten in der deutschen Mediengeschichte. Ein Lebenslauf von keinem Geringeren als Dominik Graf (Im Angesicht des Verbrechens). Bis 0.45, WDR

0.20 BOND
James Bond 007: Leben und sterben lassen (Live and Let Die, GB 1973, Guy Hamilton) Roger Moore, der arroganteste, gleichzeitig smarteste Bond aller Zeiten, weiß, warum in New York, New Orleans und auf San Monique drei Agenten beinahe gleichzeitig umgebracht wurden. Natürlich erst nach 120 Minuten, den üblichen Tricks und mithilfe einer Frau namens Solitaire (Jane Seymour) - was kann einem Agenten Schöneres passieren? Bis 2.15, ZDF

1.20 PARANOID
36 Stunden (36 Hours, USA 1964, George Seaton) Paranoides Spionagedrama nach einer Vorlage von Roald Dahl: Einem Geheimdienstoffizier der Alliierten sollen durch eine List der Deutschen wichtige geheime Informationen über die bevorstehende Invasion entlockt werden. James Garner, Rod Taylor. Bis 3.13, ARD (Andrea Heinz, DER STANDARD, 4./5.5.2013)

Share if you care.