Historischer Kalender - 4. Mai

4. Mai 2013, 00:00
posten

1328 - Der schottische König Robert I. Bruce setzt im Vertrag von Northampton die Anerkennung der Selbstständigkeit seines Reiches durch die Engländer durch.

1493 - Papst Alexander VI. (Rodrigo Borgia), unter dessen Pontifikat Korruption und Sittenverfall ihren Höhepunkt erreichen, teilt mit seiner Bulle "Inter caetera divina" die neu entdeckte Kolonialwelt zwischen Spanien und Portugal auf.

1923 - Nach einer Nazi-Versammlung in Wien kommt es zu Zusammenstößen mit Sozialdemokraten und Kommunisten. Ein Arbeiter wird erschossen, 50 Menschen werden verletzt.

1938 - Carl von Ossietzky, bedeutendster Schriftsteller der Weimarer Republik und Symbol des Widerstandes gegen die Nazidiktatur, stirbt in Berlin an den Folgen seiner KZ-Haft. Dem Herausgeber der "Weltbühne", des führenden Sprachrohrs gegen Militarismus und Chauvinismus, wurde 1936 der Friedensnobelpreis zuerkannt, dener nicht entgegennehmen durfte.

1943 - Hitler verleiht der (in Stalingrad vernichteten und wieder neu aufgestellten) 44. Infanteriedivision der deutschen Wehrmacht den Namen "Reichsgrenadierdivision Hoch- und Deutschmeister". (Das auf das Jahr 1696 zurückgehende ehemalige Wiener Hausregiment war Traditionstruppenkörper im Bundesheer der Ersten Republik).

1948 - Bert Brechts "Kaukasischer Kreidekreis" wird am Carlston College in den USA uraufgeführt.

1953 - Vereinheitlichung der Wechselkurse in Österreich. Der Kursdes US-Dollars wird auf 26 Schilling festgesetzt.

1953 - Für seine Erzählung "Der alte Mann und das Meer" bekommt Ernest Hemingway den Pulitzer-Preis.

1963 - Bei einem Fährbootunglück auf dem Nil ertrinken 180 Menschen.

1978 - Das neue Schauspielhaus in Wien wird mit Jean Genets "Der Balkon" unter der Direktion von Hans Gratzer eröffnet.

1978 - Der sowjetische Staats- und Parteichef Leonid Breschnjew trifft zu einem Staatsbesuch in Bonn ein.

1983 - Für den ORF-Auslandsdienst (ROI) wird in Moosbrunn (NÖ) ein Kurzwellensender mit einer 240 Tonnen schweren Doppelwand-Antenne in Betrieb genommen.

1993 - Die USA übergeben das Kommando der multinationalen Streitkräfte in Somalia offiziell an die Vereinten Nationen.

1998 - In Rom werden der Kommandant der päpstlichen Schweizergarde, Oberst Alois Estermann, und seine venezolanische Ehefrau Gladys Meza Romero nach der - stark in Zweifel gezogenen - offiziellen vatikanischen Version von dem 23-jährigen Vizekorporal Cedric Tornay erschossen, der anschließend Selbstmord verübt haben soll. Estermann soll früher Mitarbeiter des DDR-Geheimdienstes unter dem Decknamen "Werder" gewesen sein.

2008 - Der Zyklon "Nargis" fegt mit Windgeschwindigkeiten von 215 km/h über Myanmar hinweg. Er zerstört tausende Häuser, mehr als 140.000 Menschen kommen ums Leben. "Nargis" wird als einer der folgenschwersten tropischen Wirbelstürme in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen bezeichnet.

Geburtstage: Wolfgang Graf Berghe von Trips, dt. Autorennfahrer (1928-1961)
Maynard Ferguson, US-Jazztrompeter (1928-2006)
Hosni Mubarak, ägypt. Präsident (1928- )
Helene von Damm (geb. Winter, gesch. Gürtler), amer. Diplomatin öst. Herk. (1938- )
Keith Haring, US-Künstler (1958-1990)

Todestage: Kano Jigoro, japan. Kampfsportler; Begründer der japanischen Kampfsportart "Judo" (1860-1938)
Carl von Ossietzky, dt. Publizist, Journalist und Schriftsteller; 1935 Friedens-NP (1889-1938)
Johannes Driessler, dt. Komponist (1921-1998)

(APA, 4.5.2013)

Share if you care.