22 Verletzte bei Zugunfall in Belgrad

2. Mai 2013, 19:18
1 Posting

Züge waren in Tunnel zusammengestoßen

Belgrad - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Passagierzüge in der serbischen Hauptstadt Belgrad sind am Donnerstag 22 verletzt worden. Der private Fernsehsender B92 berichte unter Berufung auf Ärzte von 21 Leicht- und einem Schwerverletzten.

Demnach war einer der beiden Züge auf dem Weg in die westlich gelegene Ortschaft Sid zunächst mit technischen Problemen in einem Eisenbahntunnel liegen geblieben. Wenige Minuten später sei er dann von einem entgegenkommenden Zug mit Fahrtrichtung Subotica gerammt worden. (APA, 2.5.2013)

Share if you care.