Renault Twizy F1 +++ Toyota Me.we +++ Skoda Superb

2. Mai 2013, 17:14

Renault zeigt Humor, Toyota Aufgeschäumtes und der Superb ein gutes Heck

Twitzig, twitzig: Renault nimmt sich selbst gekonnt auf die Schaufel - und die ist ziemlich groß, wenn man dem Frontspoiler des Twizy Sport F1 glauben darf. Renault hat den Stromer mittels Flügelwerk, Slicks und einem Kers-Boost-System Richtung Formel 1 getrimmt. Wird Letzteres aktiviert (die Technik sitzt im Fond), schießen dem Kleinen kurzzeitig 100 PS in die Antriebsräder. Ergibt 0 - 100 km/h in rund 6 Sekunden und einen echten Hingucker. Bleibt ein Concept Car, also ein Einzelstück.



Für mich und uns: Toyota hat in Zusammenarbeit mit dem Industriedesigner Jean Marie Massaud ein interessantes Konzeptfahrzeug namens ME.WE. kreiert, "leicht und belastbar" , mit Alu-Gitterrohrrahmen und unterschiedlichen Karosserieverkleidungen aus geschäumten Polypropylen. Und was der nicht alles sein kann: Pickup, Cabrio, Offroader, Stadtauto – oder gar alles auf einmal! ME.WE. steht laut Toyota übrigens für "Ich und wir" .



Superb noch superber: Skoda gönnt seinem Flaggschiff Superb eine umfangreiche Modellpflege und merzt bei der Gelegenheit den einzigen stilistischen Schwachpunkt der 2008 lancierten Limousinenversion aus: Nun überzeugt auch die Heckansicht. Ab September.

(red, Fotos: Renault, Toyota, Skoda; derStandard.at, 2.5.2013)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 41
1 2

die me.we studie finde ich großartig. würd ich sofort kaufen.

Den ME.WE würd ich mir glatt kaufen! Klar, ist kein DIng für die Autobahn, aber für alles andere echt praktisch: Einkauf mal aufs Dach stellen oder sowas, Sperrige Sachen da oben transportieren, klein genug für die Parkplätze, wenig Platzverbrauch in der Garage und bekommst trotzdem 4 Leute rein, Allradantrieb dank Radnabenmotoren und deren andere Vorteile, keine Kratzer im "Lack" usw.

Und da wundern sie sich dann wieder, warum kein Schwein diese potthässlichen Elektrokisten kauft.

Der ME.WE ist eher das praktische Auto. ;) Aber wenn Sie ne Penisverlängerung brauchen beim fahren von A nach B, dann bitte …

War vor kurzem an der Côte d'Azur unterwegs und habe dort den Renault Twizy das erste Mal gesehen. Das Auto ist auf jeden Fall ein richtig toller Stadtflitzer. Nur reinregnen wirds bissl, soweit ich gesehen hab hat das Ding keine Seitenfenster :)

habe vor ein paar tagen in nizza / umgebung

sogar mehrere davon gesehen. ist dort auch als leihfahrzeug keine seltenheit mehr. für die engen gassen der innenstadt und beim dortigen wetter (auch ohne seitenfenster) überhaupt ideal.
im sommer werd ich mir das ding bei gelegenheit mal einen tag mieten und ausprobieren.

da wünch ich dir viel Vergnügen mit.

hab auch nur das modell ohne seitenfenster gesehen. allerdings in favoriten vorm billa. toll? - na ja, auf mich hat das gefährt eher den eindruck eines robusten und auf übertriebene sicherheit bedachten rollstuhls gemacht. wenn der besitzer grad einkaufen war denke ich nicht, dass dies viel gewesen sein kann.

also ich fahr mit meinem 125er roller einen wochenendeinkauf locker heim (bierkisten halt eher schwierig), was da beim twizzy nicht machbar sein soll ist mir ein rätsel, der hat ja noch "mehr" platz!

Schon etliche gesehen. Das absolut perfekte Stadauto. Gabs bisher nicht mit Fenstern, was meiner Meinung nach schwachsinng ist. Was macht man mit einem Auto, mit dem man bei Regen nicht fahren kann? Da kauft man sich gleich ein Motorrad...

Das mit den Fenster ist irgendwas mit Zulassung als Quad oder so

Habe ich jedenfalls gelesen. Deshalb hat der keine, technisch ist das ja wohl kein grosses Problem.

Man kann aber welche nachrüsten. Weiss aber nicht wie das in Österreich rechtlich ist.

das mit dem fenster hat in erster linie damit zu tun,

dass so eine teure und schwere heizung und belueftungsanlage eingespart werden kann.

inzwischen werden aber fenster als option angeboten.

gibts jetzt auch schon voll geschlossen.

Seitentüren kosten nach wie vor Aufpreis und die scheiben auch :)
Nur dann ist man bedingt wetter bzw winterfest

gibts mittlerweile mit seitenfenster und sogar mit vollflächenfenster (der ist ja auch unterhalb der griffe offen).

Ist der MEWE

als Fortbewegungsmittel oder Schwimmhilfe gedacht?
Das Bild ist nicht ganz schlüssig

Also diese innovative Skoda-Rückansicht kann auch nur VW einfallen.

Sorry, aber VW übertreibt mit dem Heck. Nicht nur die Teile unter Blech sind gleich, die Heckansicht genau so!!! Traurig!

http://www.netcar.de/uploads/p... _800_2.jpg
http://fotos.autozeitung.de/462x347/i... 1-heck.jpg

Falsch

A4 und superb sind technisch völlig anders aufgebaut, machens mal bei beiden die Motorhaube auf ;)

Hätte mir gedacht das beide auf passat basis gebaut sind aber bei der Vielfalt kennt sich keiner mehr aus...

Nein,

die Audis haben ab A4 eine eigene Plattform, da längsmotor. Passat und superb sind jedoch verwandt

bei Skoda ist endlich das Grün aus dem Logo verschwunden?

na damit ist es ja nicht mal mehr peinlich mit so einem zu fahren...

mir persönlich gefällt das Design soweit ganz gut

Hader über Skoda-Fahrer :)
http://www.youtube.com/watch?v=ydZuU6WF5ts

"nicht mal mehr peinlich mit so einem zu fahren"

wau, Sie müssen ja vor lauter selbstbewusstsein nur so strotzen.

Posting 1 bis 25 von 41
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.