Vertragverlängerungen für Alexander Kubelka und Yilmaz Dziewior

1. Mai 2013, 21:25
1 Posting

Intendant des Landestheaters und Direktor des Kunsthaus' Bregenz bis 2019 verpflichtet

Bregenz - Das Land Vorarlberg hat die Verträge mit Landestheater-Intendant Alexander Kubelka und Kunsthaus Bregenz-Direktor Yilmaz Dziewior um jeweils fünf Jahre verlängert. Sowohl Landeshauptmann Markus Wallner als auch die zuständige Landesrätin Andrea Kaufmann  bescheinigten den beiden Kultur-Verantwortlichen in einer Aussendung hervorragende Arbeit.

Kubelka und Dziewior übernahmen ihre Aufgaben 2009. Kubelkas Vertrag wird bis 31. Juli 2019 verlängert, jener von Dziewior bis 30. September 2019. Unter der Intendanz von Kubelka hätten die Besucherzahlen am Landestheater um beinahe ein Drittel zugenommen, außerdem habe der gebürtige Kärntner überregional bedeutende Künstler für das Landestheater gewinnen können, so Wallner und Kaufmann. Dziewior habe es geschafft, die markante Position des Kunsthaus' Bregenz im internationalen Kunstbetrieb weiter auszubauen.

"Da die Entwicklungen am Vorarlberger Landestheater so konstant voranschreiten, habe ich gerne die Verlängerung meines Vertrages unterzeichnet", zeigte sich Kubelka erfreut. Dziewior erklärte, er wolle auch in den kommenden Jahren gleichermaßen anspruchsvolle wie unterhaltsame Ausstellungen realisieren.  (APA, 30.4.2013)

Share if you care.