Riccardo Zoidl gewinnt Tour de Bretagne

1. Mai 2013, 18:51
9 Postings

ÖRV-Profi baut Führung auf Schlussetappe sogar noch aus

Rennes - Der oberösterreichische Radprofi Riccardo Zoidl hat am Mittwoch die 47. Tour de Bretagne gewonnen. Der Fahrer von Gourmetfein Wels baute seine Führung auf dem Schlussteilstück über 141,3 Kilometer von Huelgoat nach Quimperle mit Platz fünf um 13 Sekunden auf gesamt 55 Sekunden aus und siegte nach insgesamt 1.008 Kilometern vor dem Niederländer Nicky van der Lijke und dem Deutschen Jasha Sutterlin (+ 56). Die 7. Etappe ging an den Franzosen Pierre-Luc Perichon. (APA, 1.5.2013)

Tour de Bretagne (EuropeTour, Kat. 2.2), 7. Etappe, Huelgoat-Quimperle (141,3 km), Mittwoch
1. Pierre-Luc Perichon (FRA) 3:17:49 Stunden
2. Julian Alaphilippe (FRA) +1 Sek.
3. Fabien Schmidt (FRA) +4

5. Riccardo Zoidl (AUT) +8

Gesamtwertung (Endstand nach 7 Etappen)
1. Riccardo Zoidl (AUT) 24:00:19 Stunden
2. Nicky van der Lijke (NED) +55
3. Jasha Sütterlin (GER) +56

Share if you care.