Tiroler ÖVP setzt Sondierungsgespräche fort

2. Mai 2013, 12:55
7 Postings

Gespräche mit Vorwärts Tirol und FPÖ am Donnerstag

Innsbruck - Die Tiroler ÖVP setzt am Donnerstag ihre Sondierungsgespräche fort. Nachdem sie am Mittwoch mit den Grünen sondierte, folgen nun Vorwärts Tirol und die FPÖ. Ende der Woche will sich Landeshauptmann Günther Platter dann entscheiden, mit welcher Partei die ÖVP konkrete Verhandlungen zur Bildung einer neuen Landesregierung führen wird.

Schwarz-Grün-Befürworter in ÖVP

Am Landesparteivorstand der ÖVP hatte es am Montag mehr Befürworter als Gegner einer schwarz-grünen Regierung gegeben. Sowohl Bauern- und Wirtschafts- als auch Arbeitnehmervertreter hatten sich nicht grundsätzlich gegen die für Tirol neue Form einer Regierungsarbeit geäußert.

In der schwarzen Parteizentrale unweit des Innsbrucker Rathauses war der bisherige Koalitionspartner SPÖ am Dienstag erster Ansprechpartner. Die an den Sondierungsgesprächen beteiligten Parteien haben Stillschweigen vereinbart. (APA, 2.5.2013)

Share if you care.