Amarok: Offizieller Windows-Port veröffentlicht

29. April 2013, 15:17
14 Postings

Aber noch zahlreiche Einschränkungen im Vergleich zur Linux-Ausgabe

Der Musikplayer "Amarok" ist nun auch für Windows verfügbar.

Die Portierung, es handelt sich um die aktuelle Version 2.7.0, steht auf der Homepage des Open Source-Projektes zum Download bereit und soll ab Windows XP lauffähig sein.

Mehrere Einschränkungen

Es gibt jedoch einige Einschränkungen im Vergleich mit der Linux-Ausgabe. So fehlt die semanische Sammlungsverwaltung Nepomuk, alle auf Gstreamer basierenden Features sind ebenso nicht verfügbar und auch FFmpeg-Transcoding wurde ausgespart.

Ebenso kann das Programm keine CDs wiedergeben. Laut einem Userkommentar ist es auch nicht möglich, Dateien von Netzwerkgeräte in Playlisten miteinzubeziehen. Anstelle von GStreamer setzt man unter Windows auf VLC.

Die Entwickler rufen nun dazu auf, möglichst zahlreich Feebdback zur Windows-Version von "Amarok" zu hinterlassen. (red, derStandard.at, 29.04.2013)

  • Jetzt auch für Windows: Amarok.
    foto: amarok

    Jetzt auch für Windows: Amarok.

Share if you care.