Deutscher Architekturpreis an Kunstmuseum Ravensburg

Weltweit erstes Passivhaus-Museum

Ravensburg - Für das Kunstmuseum Ravensburg hat das Stuttgarter Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei den Deutschen Architekturpreis 2013 gewonnen. Das weltweit erste Passivhaus-Museum begeisterte die Jury, wie die Bundesarchitektenkammer am Mittwoch in Berlin mitteilte. "Das neue Kunstmuseum in Ravensburg ist ein großartiges Plädoyer für die behutsame Fortentwicklung der europäischen Stadt", sagte der deutsche Bauminister Peter Ramsauer (CSU) laut der Mitteilung.

Das Stuttgarter Büro zeige, dass auch hier der energiesparende Passivhausstandard möglich sei. Zudem sei die städtebauliche Einbindung "außerordentlich gut gelungen". Der mit 30 000 Euro dotierte Deutsche Architekturpreis wird seit 1971 vergeben. Die Preisübergabe ist für 12. Juni in Berlin geplant. (APA, 23.4.2013)

Share if you care