Daft Punk brechen Streaming-Rekord

22. April 2013, 10:32
22 Postings

Neue Single "Get Lucky" erweist sich als Hit bei Spotify - Auch an Spitze der iTunes-Charts

Acht Jahre ist es bereits her, da haben Daft Punk ihr letztes großes eigenständiges Album veröffentlicht. Dazwischen gab es zwar ein Live-Album des französischen Duos sowie den "Tron: Legacy"-Soundtrack, ein klassisches neues Album soll es nun aber am 21. Mai geben: Für diesen Tag ist die Veröffentlichung von "Random Access Memories" vorgesehen.

Erfolg

Das Interesse der Fan-Gemeinde scheint jedenfalls stark zu sein: Nach einem ersten, kurzen Teaser am Coachella-Festival ist seit wenigen Tagen die in Zusammenarbeit mit Pharell Williams und Nile Rodgers entstandene Single "Get Lucky" erhältlich. Und ebendiese bricht nun Streaming-Rekorde. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, wurde noch nie zuvor ein Titel an einem Tag so oft bei Spotify aufgerufen wie "Get Lucky" direkt nach seiner Veröffentlichung.

iTunes

Parallel dazu scheinen auch die klassischen Online-Verkäufe gut zu laufen: Die Single ist direkt nach ihrer Vorstellung auf Platz 1 der englischen und französischen iTunes-Charts geschossen, in den USA reichte es immer noch für Platz drei. Einen ersten Live-Auftritt hat Williams mit der Daft-Punk-Nummer übrigens auch bereits absolviert - passenderweise bei einem US-Launch-Event für das HTC One. (red, derStandard.at, 22.4.2013)

  • Artikelbild
    grafik: daft punk
Share if you care.