Facebook Home: Bereits halbe Million Downloads, aber ...

22. April 2013, 08:47
15 Postings

Unklar, wie viele davon App tatsächlich nutzen - Bisher dominieren negative Bewertungen

Mit Facebook Home möchte das weltweit größte soziale Netzwerk in Zukunft ein noch zentralere Rolle im Alltag der NutzerInnen einnehmen. Als Launcher-Ersatz für Android konzipiert, wandern die Facebook-Nachrichten ins Zentrum des Smartphone-Geschehens. Eine Art "freundlicher" Übernahme von Android also - immerhin ermöglicht erst die Offenheit von Googles mobilem Betriebssystem so einen Schritt.

Kritik

Seit wenigen Tagen steht Facebook Home nun zum Download, woraus auch die ersten Besprechungen resultieren. Und diese zeigen sich nur begrenzt von Facebooks Tun überzeugt: So hagelt es etwa auch im WebStandard-Test Kritik. Und doch scheint die Medienöffentlichkeit gewirkt zu haben: Obwohl Facebook Home bisher nur für einige ausgewählte Smartphones zur Verfügung steht, wurde es bisher mehr als eine halbe Million mal installiert, wie der zugehörige Eintrag im Play Store belegt.

Feinheiten

Freilich ist diese Zahl mit Vorsicht zu genießen, bezieht sie sich doch nicht auf die aktive Nutzung der App. In dieser Statistik werden alle gezählt, die die App irgendwann installiert haben. Ob sie diese danach gar nicht verwendet oder auch deinstalliert haben, wird hieraus nicht ersichtlich. Die bisherigen NutzerInnen scheinen sich jedenfalls nur sehr begrenzt zufrieden mit Facebook Home zu zeigen, eine Bewertung von 2,2 ist im Play-Store-Schnitt extrem niedrig.

Vergleiche

Und auch wenn die halbe Million Downloads durchaus als Erfolg für Facebook gezählt werden können, einen Rekord stellt man damit ebenfalls nicht auf. So erzielte beispielsweise Instagram beim eigenen Android-Launch vor rund einem Jahr innerhalb von 24 Stunden eine Million Downloads. (red, derStandard.at, 22.4.2013)

  • Artikelbild
    grafik: facebook
Share if you care.