Thronübergabe im ORF mit Hape Kerkeling

18. April 2013, 11:49
22 Postings

22 Jahre nach dem Sketch über die niederländische Königin Beatrix berichtet Kerkeling für den ORF live aus Amsterdam

Der Sketch über die niederländische Königin Beatrix macht sich auch 22 Jahre später noch bezahlt. Der ORF verpflichtet den deutschen Komiker Hape Kerkeling, um die Inthronisierung von Willem-Alexander zu begleiten. Königin Beatrix übergibt das Zepter an ihren Sohn am 30. April, der ORF kündigt eine mehrstündige Sondersendung an. Die Moderation übernehmen Lisbeth Bischoff und Birgit Fenderl, Kerkeling wird als "Sonderkorrespondent" fungieren.

Unter dem Titel "Willem-Alexander und Máxima - das neue Königspaar" überträgt ORF 2 ab 9.05 Uhr rund acht Stunden lang die nach der Abdankung von Königin Beatrix der Niederlande notwendig gewordene Inthronisation des neuen Königspaares.

Versteckte-Kamera-Streich

Hape Kerkeling hievte sich 1991 mit einem Versteckte-Kamera-Streich auf den Thron der Komikgrößen, gedreht für seine Sendung "Total Normal" in der ARD. Als Königin Beatrix verkleidet fuhr er mit einer angemieteten und beflaggten Staatskarosse beim damaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker vor, der zu diesem Zeitpunkt auf den echten königlichen Staatsgast wartete, um mit ihm dort "lecker Mittagessen" zu gehen. 

 

Kerkeling zu seinem Engagement - via ORF-Aussendung: "Ganz ehrlich, ich fühle mich geehrt, dass der ORF mich gefragt hat, live aus Amsterdam, zu berichten. Mich vom königlichen Palast, von der Nieuwe Kerk und von all diesen besonderen Orten, an den nun diese 'Inhuldiging' oder Krönung, wie wir es nennen, stattfindet, zu melden, ist für mich eine große Ehre und ist mindestens so bedeutsam wie der Tag, an dem ich Matura gemacht habe und Kinderkommunion hatte. Schon sehr bedeutsam."

Bereits am 29. April wird in "Thema" ein Bericht über Kerkeling und sein "Leben ohne Beatrix" zu sehen sein. (red, derStandard.at, 18.4.2013)

  • Kerkeling schlüpfte bereits 1991 in die Rolle von Königin Beatrix. Jetzt darf er sie noch einmal würdigen.
    foto: orf

    Kerkeling schlüpfte bereits 1991 in die Rolle von Königin Beatrix. Jetzt darf er sie noch einmal würdigen.

Share if you care.