Neue Fernbedienungen: Logitech setzt auf Touch und Apps

16. April 2013, 14:03
22 Postings

Harmony Ultimate mit Touchscreen und Smart Control mit Smartphone-Steuerung

Der Elektronikzubehör-Hersteller Logitech hat zwei neue Universal-Fernbedienungen vorgestellt. Die Harmony Ultimate und die Harmony Smart Control ermöglichen die Bedienung mehrerer Unterhaltungsgeräte, auch durch Wände. Das Unternehmen setzt damit weiter auf Touchbedienung und die Integration von Smartphones.

Touchscreen

Die Ultimate bietet einen 2,4 Zoll großen Touchscreen mit Gesten-Steuerung von bis zu 15 Geräten. Auch die Hue-Lampen von Philips können damit kontrolliert werden. Die Fernbedienung unterstützt Vibrations-Feedback und verfügt über Bewegungssensoren und programmierbare Tasten.

Apps

Bei der Smart Control handelt es sich um eine einfachere Fernbedienung, die bis zu acht Geräte ansteuern kann. Für beide neuen Modelle gibt es auch iOS- und Android-Apps, mit denen Smartphones zu Universalfernbedienungen werden.

Unterstützung

Beide Fernbedienungen unterstützen laut Logitech über 225.000 Geräte von 5.000 verschiedenen Herstellern. Über den Harmony Hub können Spielekonsolen wie PS3 oder Nintendos Wii und Wii U gesteuert sowie Geräte durch Wände und Schranktüren angesprochen werden. Die Harmony Ultimate soll ab Mai um 279 Euro auf den Markt kommen. Die Harmony Smart Controll soll 129 Euro kosten. (red, derStandard.at, 16.4.2013)

  • Logitech setzt bei seinen neuen Universalfernbedienungen auf Touch-Bedienung.
    foto: logitech

    Logitech setzt bei seinen neuen Universalfernbedienungen auf Touch-Bedienung.

  • Links die einfachere Harmony Smart Control, rechts die Harmony Ultimate.
    foto: logitech

    Links die einfachere Harmony Smart Control, rechts die Harmony Ultimate.

Share if you care.