Yesss-Kunden können bereits das Netz von A1 nutzen

16. April 2013, 11:50
43 Postings

Pressesprecherin Livia Dandrea-Böhm: "Derzeit werden die Kunden migriert"

Kunden der Diskontmarke Yesss! können bereits das Netz von A1 nutzen. Der "Trick" dabei: Man muss lediglich den Netzbetreiber als Mobilfunkanbieter im Handy-Menü angegeben.

Bestätigung

Pressesprecherin Livia Dandrea-Böhm bestätigt: "Derzeit werden die Kunden migriert. Ab Mitte bis Ende Mai sollen alle Kunden das A1-Netz nutzen können." In Wien steht das Netz bereits allen Yesss-Kunden offen. A1 hatte den Billig-Mobilfunker im Jänner dieses Jahres erworben. Damals hieß es, dass Yesss!-Kunden erst "im Sommer" von A1 aufgenommen werden.

A1 zahlte 390 Millionen Euro an den bisherigen Besitzer Orange

Für den Erwerb von Yesss! zahlte A1 390 Millionen Euro an den bisherigen Besitzer Orange, der selbst bald Geschichte ist. Denn während Yesss! zumindest als Marke weiter besteht, verschwindet Orange durch die Übernahme durch "3" völlig von der Bildfläche. (sum, 16.4. 2013)

Update 14:10: Yesss!-Kunden landen mittlerweile automatisch im A1-Netz. Die manuelle Einstellung des Netzes ist nicht notwendig, so Pressesprecherin Livia Dandrea-Böhm.

  • Artikelbild
    foto: sum
Share if you care.