EA schaltet "SimCity Social" nach nur einem Jahr wieder ab

15. April 2013, 16:45
34 Postings

Hersteller schickt weitere Facebook-Spiele von PlayFish in Pension

Electronic Arts stellt am 14. Juni die Facebook-Spiele "The Sims Social", "SimCity Social" und "Pet Society" ein. Die entscheidung dazu sei schwer gefallen, sinkende Nutzerzahlen ließen den Betrieb jedoch nicht mehr rechtfertigen, ist einer Stellungnahme des Herausgebers zu entnehmen. Sämtliche Titel wurden vom Studio PlayFish entwickelt.

"Wir mussten die schwere Entscheidung treffen "The Sims Social", "SimCity Social" und "Pet Society" einzustellen und die Ressourcen für andere Titel freizumachen. Wir hoffen, Sie hatten viele unterhaltsame Stunden mit den Spielen und danken Ihnen für alles, was sie zur Community beigetragen haben", heißt es von Seiten EAs.

Umstritten

Von Spielern wurde die Ankündigung nicht gut aufgenommen. Nicht zuletzt deshalb, weil zwei der Titel alles andere als zum alten Eisen gehören. "SimCity Social" ist erst am 25. Juni 2012 erschienen, "The Sims Social" am 9. August 2011. Gleichzeitig haben einige Spieler echtes Geld in Spielgegenstände investiert und bleiben nun auf ihren Investitionen sitzen. In Foren von Branchenseiten und auf Facebook verlangen manche User bereits ihr Geld zurück. (zw, derStandard.at, 15.4.2013)   

  • Spielen Sie "SimCity Social"?
    foto: ea

    Spielen Sie "SimCity Social"?

Share if you care.