Chrome für Android bekommt Full-Screen-Support

15. April 2013, 14:27
7 Postings

Aktuelle Beta-Version bringt viel gefordertes Feature - Tab-History für Tablets und vereinfachte Suche

In den vergangenen Monaten hat Google die Entwicklung von Chrome für Android deutlich beschleunigt. Hinkte dieser noch vor nicht all zu langer Zeit signifikant hinter den Desktop-Ausgaben des Browsers her,  werden neue Versionen nun praktisch zeitgleich veröffentlicht.

Features

Der neu gewonnene Schwung bezieht sich aber nicht nur auf die Browser-Plattform, in der aktuellen Beta-Release gibt es auch wieder einen Schwung an neuen Features. Darunter eines, dass von Android-NutzerInnen seit der ersten Veröffentlichung der mobilen Variante vehement eingefordert wurde: Ein Fullscreen-Support.

Ablauf

Wie beim alten Android-Browser wird nun also auch hier der Toolbar beim Scrollen nach unten automatisch ausgeblendet. Dies vorerst allerdings nur bei Smartphones, auf Tablets sucht man dieses Verhalten zumindest derzeit noch vergeblich.

Tablets

Zudem werden Sucheingaben in der Omnibox nun in dieser sichtbar gehalten, um etwaige Anpassungezu erleichtern. Auf Tablets gibt es eine Tab-History, die über einen Langdruck auf den Zurückknopf erreicht werden kann, außerdem werden nun Client-Seitige Sicherheitszertifikate unterstützt.

Download

Die Chrome für Android Beta kann kostenlos im Play Store heruntergeladen werden, die Neuerungen sollten in wenigen Monaten in der stabilen Version der Software landen. (apo, derStandard.at, 15.04.13)

  • Artikelbild
    screenshot: andreas proschofsky / derstandard.at
Share if you care.