Motorolas "X Phone" verschiebt sich angeblich

12. April 2013, 14:02
14 Postings

Mysteriöses Telefon soll frühestens im August erscheinen

Viel ist noch nicht bekannt über das "X Phone", jenes Smartphone, an welchem Google und sein Neuerwerb Motorola Mobility gemeinsam arbeiten sollen. PhoneArena hat nun neue Informationen aufgetan.

4,7 Zoll, Full-HD

Der nicht näher genannte Informant berichtet, dass das Telefon eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll aufweisen und mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) aufmarschieren soll. Optisch soll es jenem Foto eines "Motorola NXT" nahekommen, das Mitte März seinen Weg ins Web gefunden und sich als Fälschung herausgestellt hatte.

In Aussicht stehen auch ein Tegra 4i-Chip als Basis, eine 16 MP-Kamera auf der Rückseite und ein großzügiger fünf MP starker Sensor an der Front.

X Phone erscheint frühestens August

Die Quelle gibt weiter an, dass der eigentliche Releasetermin nicht halten wird. Ursprünglich sollte das Phone schon Ende Juni oder im Juli den Markt erreichen. Diese Roadmap können die Entwickler offenbar nicht einhalten. Als früheste Erscheinungszeit gilt nun August. Gründe dafür werden nicht genannt.

Auch sonst ist vieles rund um das "X Phone" noch pure Spekulation. Angenommen wird, dass es zur kommenden Google I/O präsentiert werden könnte. Dies würde durch die Verschiebung allerdings unwahrscheinlicher. Gleichzeitig mehren sich auch Gerüchte um eine verbesserte Version des Nexus 4 bzw. einen Nachfolger. (red, derStandard.at, 12.04.2013)

  • Dieses Foto soll angeblich das "X Phone" gezeigt haben, entpuppte sich aber als Fake.
    foto: android authority

    Dieses Foto soll angeblich das "X Phone" gezeigt haben, entpuppte sich aber als Fake.

Share if you care.