"Geek": ZTE bringt neues Intel-Smartphone

12. April 2013, 13:24
posten

Intel Clover Trail+ soll Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration verdoppeln

Nach dem Grand X In arbeitet der chinesische Smartphonehersteller an einem neuen Android-Telefon, unter dessen Haube Hardware von Intel stecken wird.

Fünf Zoll, 720p

Getauft hat man es kurzerhand "Geek", entdeckt wurde es von Engadget auf der IDF in Peking. Es handelt sich bei dem Gerät mit dem gewagten Namen um einen Fünfzoller mit einer Displayauflösung von 1.280 x 720 Pixel.

Für ausreichend Rechenleistung soll eine 32nm Intel Clover Trail+ Atom-CPU sorgen, die mit zwei GHz getaktet ist. Ihr steht ein GB Arbeitsspeicher zur Seite. Die Z2580-Plattform kann ihre Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration in Benchmarks in etwa verdoppeln, in Sachen Grafik soll gar eine Verdreifachung verbucht werden können. Mit dem K900 arbeitet auch Lenovo an einem Smartphone auf Basis der Intel-Entwicklung.

Knapp bemessener Speicher

Fotos werden mit der acht MP starken rückseitigen Kamera mit LED-Blitz oder einem Megapixel an der Front geschossen. Bilder und andere Inhalte können auf dem insgesamt acht GB großen Onboardspeicher hinterlegt werden. Das könnte etwas knapp bemessen sein, denn ein microSD-Slot für eine etwaige Erweiterung wird nicht erwähnt.

Ebenfalls an Bord sind GPS, Bluetooth 4.0, n-WLAN und 3G. Optisch ist das Gerät am Grand S angelehnt. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt, bei dem Vorführgerät auf der Messe handelte es sich noch um einen Prototypen. Auf diesem war Android in der Version 4.2.2 installiert. (red, derStandard.at, 12.04.2013)

  • Artikelbild
    foto: zte
Share if you care.