Strache lässt "Hitler" auf seiner Facebook-Seite löschen

11. April 2013, 13:12
153 Postings

FPÖ will "die Facebook-Seite nach Kritik in der Vergangenheit sauber halten"

Nach wiederholter Kritik an hetzerischen Postings auf der Facebook-Seite von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat dieser reagiert und einschlägige Inhalte automatisch sperren lassen. Wörter wie "Schwuchtel", "Hitler", "Neger", "Gaskammer", "Jude" und "Mauthausen" stehen nun auf einer Schwarzen Liste. Herausgefunden haben das Internet-Aktivisten, die sich in der Facebook-Gruppe "I was blocked by HC Strache" zusammengeschlossen haben. 

50 Wörter

Wolle ein User einen Beitrag auf der Strache-Seite veröffentlichen, "kann es rasch passieren, dass der Text für niemand anderen sichtbar wird". Damit wolle die FPÖ "die Facebook-Seite nach Kritik in der Vergangenheit sauber halten", berichtete die Info-Illustrierte "News". Doch auch Facebook selbst lasse eine Reihe von Begriffen nicht zu. Laut "News" werden rund 50 Wörter auf der Facebook-Seite nicht zugelassen. (red, derStandard.at, 11.4.2013)

  • Wortliste filtert Postings auf Straches Facebook-Seite.
    foto: standard/cremer

    Wortliste filtert Postings auf Straches Facebook-Seite.

Share if you care.