Ein Hoch dem Penis in Kawasaki

Ansichtssache11. April 2013, 13:14
163 Postings

Jedes Jahr im April widmet man im japanischen Kawasaki dem Penis ein Fest. Dahinter steckt die Angst vor Geschlechtskrankheiten. Seinen Ursprung hat das Kanamara Matsuri nämlich in einer Tradition von Prostituierten

Bild 1 von 8

Begonnen hat das Fest damit, dass Prostituierte einen Schrein in der nahe Tokio gelegenen Stadt aufsuchten, um dort für den Schutz vor gefährlichen Geschlechtskrankheiten zu beten. Noch heute pilgern die Menschen im Zuge des Festes zu einem Penis-Schrein.

weiter ›
Share if you care.