Staatskünstler: Kabarett gegen Realsatire

8. April 2013, 18:25
3 Postings

Florian Scheuba Thomas Maurer und Robert Palfrader präsentieren ihr aktuelles themenpralles Programm

Salzburg - Florian Scheuba bekannte jüngst in einer TV-Talkshow, nicht für den Beruf des Politikers geeignet zu sein. So viel Understatement muss sein - und jetzt quasi die Seiten zu wechseln wär ja auch etwas blöd. Scheuba ist schließlich nicht Beppe Grillo, der in Italien die Politverhältnisse ordentlich durcheinandergewirbelt hat, sondern einer von drei amtlich abgesegneten und öffentlich-rechtlichen Staatskünstlern.

Das heißt dann also: "Kaiser" Robert Palfrader und Thomas Maurer geben die kongenialen Partner Scheubas. Das Trio debütierte im Jahre 2011 im ORF-Satire-Programm, hatte dort mithilfe von Gaststars wie den Mimen Nicholas Ofczarek (als Niki Pelinka) und Claudia Kottal (als Laura Rudas) besonders entbehrliche Auftritte und Wortspenden der Berufspolitiker, (Pseudo-)Promis und anderer Nervensägen unmissverständlich als das entlarvt, was sie doch sind: dreiste Lügen oder sinnfreie Schaumschlägerei.

Endlose Geschichte

Weil sich aber etwa die Korruptionsvorwürfe und Ermittlungen gegen einen Expolitiker als schier endlose Geschichte - keineswegs aus der Welt der Fantasy - herausstellen, müssen auch die Staatskünstler wieder ihres schweren Amtes walten. Da hilft kein Lamentieren, dass ein Neopolitiker wie Frank Stronach eigentlich nicht mehr zu parodieren ist.

Im Rahmen des MotzArt-Kabarettfestivals wird es das Staatstrio dennoch versuchen; das aktuelle Bühnenprogramm Wir Staatskünstler 2.0 - Das Update präsentiert Höhepunkte aus der zweiten TV-Staffel: etwa Ideenwitziges zur Eurokrise, zur Schuldenbremse, zur lieben Verwaltungsreform oder Markantes aus dem offenbar unerschöpflichen Sagerschatz der Finanzministerin, die Schotter-Mitzi genannt wird. (Gerhard Dorfi, DER STANDARD, 9.4.2013)

9. 4.: ARGEkultur, Salzburg, 20.00. 0662/84 87 84.

10. 4.: Mayrhofen, 20.00. www.mayrhofen.at

12. 4.: Stadttheater Wiener Neustadt, 19.30. www.kabarettfruehling.com

  • Die Staatskünstler unterwegs: Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba widmen sich den Verhältnissen in der heimischen Welt. 
    foto: standard/heribert corn

    Die Staatskünstler unterwegs: Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba widmen sich den Verhältnissen in der heimischen Welt. 

Share if you care.