Klappe, Stinker!

Kommentar9. April 2013, 07:00
21 Postings

Es muss nicht alles Blödsinn sein, was in den Werbeblöcken läuft – die aktuelle Snickers-Werbung ist der beste Beweis

Das Divaeske steckt in uns allen – vorausgesetzt der Blutzuckerspiegel ist im Keller. Mit so viel bodenständiger Weisheit wirbt die Marke Snickers seit geraumer Zeit im europäischen Raum und begeistert damit Schokojunkies und Gendersensible gleichermaßen.

Bekämpfe die Diva in dir

In dem Spot tritt eine Dame im Abendkleid (verkörpert von Schauspielstar Joan Collins) in einen Sportumkleideraum für Männer und beginnt zu stänkern, schmeißt mit Stinke-Socken um sich und ist auch sonst unausstehlich. Den rettenden Einfall hat ein Typ, der der Diva ein Snickers hinhält mit den Worten: "Immer wenn du hungrig bist, wirst du zur Diva".  Als die Diva schließlich widerwillig in den Schokoriegel beißt, verwandelt sie sich zurück in den freundlichen Tim, der wohl einfach nur zu lange nichts gegessen hatte.

Aretha Franklin und Liza Minelli machten ebenfalls mit

In einer weiteren Version der Werbung ist die Soul-Legende Aretha Franklin als Diva zu sehen. Sie sitzt darin mit mehreren Männern in einem überhitzten Automobil und kann ebenfalls erst durch einen Schokoriegel beruhigt werden. In der US-amerikanischen Version wurde der Spot mit zwei Diven im Auto, Aretha Franklin und Liza Minelli, ausgestrahlt.

Was an den Spots so erfrischt, ist ihr selbstbewusstes und ironisches Spiel mit Geschlechterstereotypen. Das Klischee, dass eine Diva zwangsläufig eine Frau sein muss, haben die Spots entlarvt. Und auch die Vorstellung, dass Sportler im Umkleideraum besonders rüde sind, wenn sie jemand provoziert, wird hier Lügen gestraft – ganz im Gegenteil haben die Jungs für ihren Freund das passende Hilfsmittel parat, um ihn aus seiner Übellaunigkeit zu befreien. Nichtzuletzt trägt der Spot auch noch zur Volksbildung bei, indem er den Zusammenhang von Ausgeglichenheit und ausreichendem Essen festhält.

Wie sehr die dekonstruierte Diva aus all den anderen Werbe-Ideen hervorsticht, beweist ein ganz normaler Fernsehabend. Zwischen inszenierter weiblicher Shopping-Hysterie (Marke Zalando) und Waschmittel-in-ihre-wissenden-Hände-Nostalgie ist außer dem Snickers-Spot weit und breit nichts zu sehen, das Geschlechterrollen aufgreift und sie dabei so freundlich durch den Kakao zieht. Auftraggeber Mars Incorporated beweist mit seinem popkulturell versetzten Spot, dass Werbung für ein globales Produkt nicht zwangsläufig plump und witzlos sein muss - und das sollte an dieser Stelle, wo sonst immer die Übeltäter der Branche gebrandmarkt werden, nicht unerwähnt bleiben. (freu, dieStandard.at, 9.4.2013)

  • Diva-Alarm in der Umkleidekabine: Joan Collins nimmt in dieser Rolle ihr Image aufs Korn.
    foto: youtube

    Diva-Alarm in der Umkleidekabine: Joan Collins nimmt in dieser Rolle ihr Image aufs Korn.

  • "Jeff, iss ein Snickers", heißt es gegenüber Aretha Franklin.
    foto: youtube

    "Jeff, iss ein Snickers", heißt es gegenüber Aretha Franklin.

Share if you care.