Voestalpine: Kirche der Stahlarbeiter

Ansichtssache9. April 2013, 10:20
47 Postings

Wenn heutzutage eine neue Kirche gebaut wird, muss sie schon etwas Besonderes sein. Im Fall des Seelsorgezentrums in Linz beginnt das bereits bei der Lage des Gotteshauses: Es befindet sich mitten am Betriebsgelände der Voestalpine, umgeben von Hochöfen und Stahlkessel

Bild 1 von 8
foto: michael hierner / www.hierner.info

Das kantige Gebäude der Linzer "X Architekten" (David Birgmann und Bettina Brunner) ist bewusst in eine Mulde abgesenkt. Im darin angelegten Garten wurde neben Gras- und Blumenbeeten auch die Hochofenschlacke als Gestaltungselement eingesetzt.

weiter ›
Share if you care.