"3" bietet nun Flatrate für Filme und Serien an

5. April 2013, 12:00
97 Postings

Video-on-Demand für Smartphone, Tablet, PC und TV-Geräte

Der österreichische Mobilfunker 3 will sein Repertoire erweitern und bietet nun innerhalb der "3Videothek" eine Film-Flatrate an, die für Smartphones, Tablets, PC und Mac als auch für einen mit der 3Mediabox ausgestatteten Fernseher geeignet ist.

Orientierung an Netflix

Für fünf Euro im Monat soll die Nutzung von Filmen und Serien pauschal erlaubt sein. "Es werden laufend neue Inhalte lizensiert und je nach Endgerät bis zur HD-Auflösung" laut Rudolf Schrefl übertragen werden. Mit dem Tarif will sich der Mobilfunker dabei an international erfolgreichen Videodiensten wie Netflix. Neben dem Netz sieht 3 Entertainment-Inhalte für Kunden als seine Kernkompetenz an.

Auf mehrere Endgeräte

Die 3Videothek ist über planet3.at zugänglich. Ein einzelner Titel kostet aktuell für 3Kunden noch zwischen 99 Cent und 4,99 Euro. Die Inhalte können dann 24 Stunden lang abgerufen werden. In einem gemeinsamen Haushalt können über den 3WebCube die Daten auf mehrere Endgeräte übertragen werden. Ein Film kann dann beispielsweise auf einem Smartphone fertig angeschaut werden. Laut 3 sind die Datentransferkosten im Preis inkludiert. (red, derStandard.at, 5.4.2013)

Links:

planet3

  • Artikelbild
    foto: 3
Share if you care.