Kinder und Kunst: Man sieht nur, was man weiß

18. April 2013, 17:00
1 Posting

Malen, Musizieren und Rollenspiele erhalten die angeborene Neugier von Kindern und helfen beim Erwachsenwerden

"Es ist nichts im Verstand, was nicht vorher in der Hand gewesen ist." Diese Aussage von der Pädagogin Maria Montessori macht deutlich, wie wichtig ganzheitliche Sinneserfahrungen für Kinder sind. Die menschliche Wahrnehmung ändert sich, sobald man sich mit einer Sache intensiv beschäftigt. Dürfen Kinder Schere und Klebstoff zur Hand nehmen oder sich nach Herzenslust malerisch austoben, profitieren sie mit einer Qualitätssteigerung des Eindruckes und des Ausdruckes.

Soweit die Theorie, aber welche Möglichkeiten haben Kinder, ihre kreative Ader zu leben? In Zeichenstunde und Werkunterricht bleibt nur wenig Zeit, um sich künstlerisch auszutoben. Kunst-Projekte wie etwa "Schule schaut Museum", das vom Kulturministerium initiiert ist, sollen SchülerInnen ins Museum locken. Kinder- und Jugendbuchfestivals wie etwa die Grazer "bookolino" oder das "Kijubu" in St. Pölten sollen Lust auf Literatur machen. Und wer mal ein Orchester dirigieren möchte oder ordentlich auf die Pauke hauen will, der kann mit der gesamten Kindergartengruppe im Haus der Musik in Wien einfallen.

Kultur für Minis

Ansonsten ist die Initiative und der Geldbeutel der Eltern gefragt. Besonders in Wien gibt es schon Kulturangebote für die Kleinsten, wie etwa das Figurentheater "Lilarum", das Theaterstücke für Kinder ab drei Jahren anbietet, oder der Spiel- und Erlebnisbereich "Ozean" des Kindermuseums "Zoom", das bereits Krabbelkindern offen steht. Malen, mischen, zeichnen, schmieren, drucken, kleistern, kleben, reißen, schneiden, kneten, schütten, bauen, formen – all das macht schon den Kleinsten Spaß und ist daher für Kinder ab 18 Monate im Kinderatelier möglich.

Malen wie ein Meister

Größere Kinder ab dem Volksschulalter haben die Möglichkeit, speziellere Kurse zu besuchen. In der Zeichenfabrik in Wien lernt "kind" Stillleben, Collage, Scherenschnitt oder Modellieren mit Ton in einem Semester. In der Albertina gibt es für alle, die gerne malen und mehr über künstlerische Techniken großer Meister lernen möchten, besondere Meisterklassen.

Kinderoper und Babydisco

Oper und Kinder hört sich im ersten Moment nicht nach der großen Liebe an. Doch es scheint Bedarf zu geben – denn die Wiener Staatsoper bietet einen umfassenden Spielplan für sein jüngstes Publikum an. Ab 28. April wird die Märchenoper "Pollicino" aufgeführt. Andere Töne hört man beim Wiener BabyClub "Shake Baby Shake" im WUK. In regelmäßigen Abständen tanzen Kinder mit ihren Eltern zu guter Musik in wohldosierter Lautstärke.

Àpropos Tanzen: Tanzkurse gibt es bereits für die ganz Kleinen (z.B. Pampers-Tanzen in der Tanzschule Chris). Das Repertoire für große Kinder ist unübersichtlich und groß – Improvisationstanz, Yoga, HipHop oder Ballet: Alle Tanzarten liegen Großstadtkindern zu Füßen. (Karin Jirku, derStandard.at, 18.4.2013)


Literatur-Empfehlungen

"Vom Kritzel-Kratzel zur Farbexplosion: Kindliche Mal- und Gestaltungsfreude verstehen und fördern - mit zahlreichen praktischen Anregungen von 2 bis 10 Jahren." Von Jakobine Wierz, erschienen im Ökotopia Verlag.

"Kunst-Lab für Kinder: Das Laboratorium mit 52 kreativen Abenteuern im Malen & Zeichnen, Drucken und Gestalten mit Papier und mehr." Von Susan Schwake aus der Edition M Fischer.

Buch-Reihe "Kinder entdecken Kunst". Von Britta Benke, erschienen im Kindermann Verlag.

Kultur-Termine für Kinder

KinderuniKunst in Wien: von 1.-5. Juli 2013. Nähere Info ab Mitte April unter www.kinderunikunst.at

Eine lange Liste mit allen Kultureinrichtungen für...

...Wiener Kinder

...Grazer Kinder

...Linzer Kinder

  • Kinder brauchen kreativen Auslauf - doch wo hört "Krixi-Kraxi" auf und fängt Kunst an?
    foto: karin jirku

    Kinder brauchen kreativen Auslauf - doch wo hört "Krixi-Kraxi" auf und fängt Kunst an?

  • Im Zoom Atelier können Kinder Malen, Basteln und Werken.
    foto: zoom kindermuseum/alexandra eizinger

    Im Zoom Atelier können Kinder Malen, Basteln und Werken.

Share if you care.