Telekom-Vorstand nimmt Günther Ottendorfer auf

2. April 2013, 17:22
2 Postings

Der ehemalige T-Mobile-Manager soll als dritter Vorstand insbesondere neue Technologien vorantreiben

Wien - Die Telekom Austria wird künftig von drei Vorständen geführt. Günther Ottendorfer (44) soll am Donnerstag vom Aufsichtsrat zum Technikvorstand ("Chief Technology Officer") gekürt werden, berichtet die "Presse". Die Vorstandserweiterung von zwei auf drei Personen ist eine Vorgabe von ÖIAG-Chef und Telekom-Aufsichtsratspräsident Rudolf Kemler.

Ottendorfer war zuletzt bei der australischen Optus tätig und soll als dritter Vorstand neben Konzernchef Hannes Ametsreiter und Finanzvorstand Johann Tschuden unter anderem neue Technologien wie die vierte Mobilfunkgeneration LTE und die Konvergenz von Festnetz, Mobilfunk und Internet vorantreiben.

Ottendorfer absolvierte die Technische Universität Wien und startete seine Karriere bei Siemens. 1996 wechselte er zum Mobilfunker max.mobil (jetzt T-Mobile), wo er zuletzt auch Technik-Chef war, bevor er 2007 diese Position bei T-Mobile Deutschland übernahm. 2011 kam der große Sprung nach Übersee zum australischen Kommunikationsunternehmen Optus Networks. (APA, 2.4.2013)

  • Günther Ottendorfer
    foto: t-mobile austria

    Günther Ottendorfer

Share if you care.