Promotion - entgeltliche Einschaltung

Eine gewichtige Nebensache

8. April 2013, 00:00
posten

Eine wettbewerbsfähige IT zu akzeptablen Kosten – der Weg dazu führt für immer mehr Unternehmen über Managed Services.

Das Betreiben der hausinternen IT sollte für die meisten Unternehmen eigentlich eine Nebensache darstellen. Angesichts der wachsenden Komplexität der IT-Anwendungen und der zunehmenden Informationsdichte wird diese Nebensache immer häufiger zu einem wesentlichen Faktor für den Unternehmenserfolg. "Es ist heute mit großen Anstrengungen verbunden, die IT am letzten Stand der Technik zu halten", erläutert Wilhelm Doupnik, der neue Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik, "andererseits sind die Unternehmen gefordert, ihre Kostenstrukturen laufend zu optimieren."

Um diese beiden Zielsetzungen unter einen Hut zu bekommen, suchen immer mehr Unternehmer die Partnerschaft von IT-Dienstleistern. "Die Informationstechnologie ist unser Kerngeschäft, da sind wir die Profis. Entsprechend können wir unseren Kunden auch erhebliches Einsparungspotential aufzeigen und weitergeben", ergänzt Doupnik.

Aber es locken noch andere Vorteile: Durch das Auslagern müssen die Unternehmen ihr knappes Kapital nicht mehr in IT-Investitionen binden und wenn die IT an einen externen Dienstleister übertragen wird, sind auch ihre Kosten leichter einschätzbar. (ecaustria/cc).

  • Artikelbild
    foto: ecaustria
Share if you care.